MMA Restliche Welt

Shinya Aoki vs. Eddie Alvarez II

Alvaraz (r.) musste in der ersten Begegnung im Heel-Hook abklopfen. (Foto: en.susumug.com)

Jahrelang wünschten sich MMA-Fans einen Rückkampf der zwei sehr beliebten Leichtgewichtler Shinya Aoki (30-5-1) und Eddie Alvarez (22-3). Diese Stimmen wurden endlich erhört, denn nun ist es scheinbar so weit. Bellator bestätigte eine verbale Einigung beider Athleten für ein Aufeinandertreffen am 20. April dieses Jahres.

Die beiden Kontrahenten standen sich bisher einmalig gegenüber, beim jährlichen „Dynamite!!“-Event an Silvester, den K-1 & DREAM 2008 gemeinsam veranstalten. Nach einer Minute und 32 Sekunden war die Begegnung jedoch schon vorbei, denn der Japaner konnte Alvarez überraschend schnell in einem Heel-Hook zur Aufgabe zwingen und sich damit den WAMMA Leichtgewichtstitel umschnallen.

Seit dem Zeitpunkt dieses Titelerfolgs konnte sich Aoki inzwischen elf Siege in seinen derweilen dreizehn darauffolgenden Begegnungen sichern. Während dieser Erfolge krönte der Japaner sich zudem mit dem DREAM Leichtgewichtstitel und hat damit seinen Platz als einer der besten Leichtgewichtler des Planeten zementiert.

Dem ungeachtet war auch Alvarez seitdem überaus erfolgreich, denn er konnte aus acht seiner letzten neun Begegnungen als Sieger hervorgehen. Der Amerikaner gewann außerdem die erste Staffel des Bellator Leichtgewichtsturniers im Jahre 2009, und damit auch den Titel der Organisation. Diesen konnte er bis zum November des vergangenen Jahres halten, verlor ihn dann in einem der besten Kämpfe des vergangenen Jahres an Michael Chandler.

Bei Bellator 66, am 20. April, werden somit zwei der erfolgreichsten Leichtgewichtler der letzten Jahre zum zweiten Mal aufeinandertreffen - rasante Action ist garantiert.