MMA Restliche Welt

Shinya Aoki vs. Arnaud Lepont im Oktober

One FC kehrt am 6. Oktober nach Singapur zurück und präsentiert dabei einen Hauptkampf zwischen Shinya Aoki und Arnaud Lepont sowie die Einführung von drei Titeln.

Noch bevor One FC ihre Veranstaltung am 31. August über die Bühne gebracht hat, wurde bereits der nächste Event der Organisation bestätigt. One FC: Rise of Kings wird am 6. Oktober stattfinden und die Rückkehr von One FC nach Singapur markieren, wo das Hauptquartier der Organisation beheimatet ist. Zuletzt veranstaltete man in Malaysia, die kommende Veranstaltung findet auf den Philippinen statt.

Auch der erste Kampf für die Veranstaltung wurde bereits angekündigt – ein Kampf des ehemaligen DREAM Champions Shinya Aoki (30-6). Der Japaner, dessen sieben Kämpfe umfassende Siegesserie zuletzt von Eddie Alvarez beendet wurde, wird auf den Franzosen Arnaud Lepont (9-1) treffen. Lepont gab bei One FC 4 ein erfolgreiches Debüt gegen Brian Choi und forderte danach Shinya Aoki heraus.

Programm für One FC 5 (Auszug)
Wie sich die Ankündigung des Kampfes auf das Programm für den 31. August auswirken wird, ist noch unbekannt. Bisher wurde Shinya Aoki durchgehend als Teil der Veranstaltung beworben, jedoch ohne Gegner. Auch auf dem kürzlich veröffentlichten „vollständigen Programm“ wurde Aoki gegen einen noch bekanntzugebenden Gegner angeführt.

Neben dem Kampf zwischen Aoki und Lepont wurde für One FC: Rise of Kings angekündigt, dass man die ersten drei Titel bei der Veranstaltung einführen möchte. Welche Titel dabei auf dem Spiel stehen werden, blieb jedoch noch unbestätigt.

Als weitere Teilnehmer bei der Veranstaltung im Oktober wurden Melvin Manhoef, Zorobabel Moreira und Radeem Rahman angeführt.