MMA Restliche Welt

Shark Fights verpflichtet Bobby Lashley

Bobby Lashley (Foto via ESPN)

Groß ins MMA-Geschäft eingestiegen, war es zuletzt sehr ruhig um Bobby Lashley. Der ehemalige WWE-Wrestler ist mit großen Erwartungen seitens der Fans ins MMA Geschäft eingestiegen, war doch sein Vorgänger Brock Lesnar eingeschlagen wie eine Bombe. Seine ersten fünf Kämpfe konnte der Hüne dann auch gewinnen, aber schon da war zu sehen, dass die Fußstapfen vielleicht zu groß waren. Seiner ersten Niederlage gegen Chad Griggs folgte der Wechsel, raus von Strikeforce, hin zu Titan Fighting Championship und ein Sieg gegen John Ott. Danach sagte er einen geplanten Kampf gegen Eddie Sanchez für Titan FC 19 ab. Seitdem hat man nichts mehr von ihm gehört.

Nun gibt es wieder erfreuliches über den Mann aus Denver zu berichten. Er hat einen Vertrag über drei Kämpfe mit Shark Fights unterschrieben. Diese Promotion konnte schon Größen wie den Ex-UFC-Kämpfer Keith Jardine bei sich begrüßen. Sie hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2008 stetig vergrößert und konnte durch TV-Verträge mit HDNet und Fuel TV auf sich aufmerksam machen. Weitere Details zum Vertrag wurden bei der Bekanntmachung am Samstag nicht herausgegeben. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass sein erster Kampf im November in Missouri stattfinden wird.