MMA Restliche Welt

Schon bald ein UFC-Kämpfer?

Hatsu Hioki (Foto via prommanow.com)

Federgewichtchampion Hatsu Hioki (24-4-1) wird seinen Titel im Shooto nicht verteidigen. Dies verkündete der 27 Jahre alte Japaner bereits vor einigen Tagen.

Ebenso teilte er den Medienvertreter mit, dass er auf einen möglichen Titelkampf gegen den derzeitigen DREAM-Champion Hiroyuki Takeya, bei DREAM 17 freiwillig verzichtet habe:

„Ich habe mit großem Stolz den Gürtel der Shooto-Organisation getragen, aber ich werde in naher Zukunft mich anderen Herausforderungen stellen!“

Wie nun Hioki den Kollegen von mmajunkie.com mitteilte, reise der Shooto-Star nun bald in die Vereinigten Staaten, um Gespräche mit der UFC führen zu können. Dementsprechend sei Hioko als Gast zum nächsten UFC-Event (UFC 131) eingeladen worden.

Hioki gewann 9 seiner letzten 10 Kämpfe und besiegte bereits namhafte Gegner mit Mark Hominick, Marlon Sandro und Jeff Curran.