MMA Restliche Welt

Sage Northcutts Schwester Colbey gibt MMA-Debüt

Sage und Colbey Northcutt

Colbey Northcutt, die ältere Schwester von UFC-Star Sage Northcutt, wird noch in diesem Jahr ihren ersten Profi-MMA-Kampf bestreiten.

Die 24-Jährige trainiert wie ihr Bruder bereits von klein auf Kampfsport, hat seit dem siebten Lebensjahr etliche Titel im Point Fighting abgesahnt. Colbey Northcutt hat darüber hinaus einen Lila-Gurt im BJJ und hält schwarze Gürtel im Karate und Taekwondo.

Im MMA hat sie bisher fünf Amateurkämpfe bestritten, von denen sie vier für sich entscheiden konnte. Seit 2014 hat sie jedoch nicht mehr gekämpft, da sie sich auf ihr Studium konzentrieren wollte.

Im Profi-MMA wird sie nun im Juni bei Legacy Fighting Alliance ihre Premiere feiern. Ein genaues Datum sowie eine Gegnerin gibt es noch nicht. Northcutt wird im Bantamgewicht antreten.

„Das ist meine Ziel“, sagte Northcutt 2013 in einem Interview. „In der UFC zu kämpfen und UFC-Champion zu werden. Das war mein Traum schon lange bevor Frauen in der UFC gekämpft haben. Hoffentlich kommt es in den nächsten Jahren dazu.“

Colbeys Bruder Sage wurde 2015 im Alter von 19 Jahren nach nur vier Kämpfen von UFC unter Vertrag genommen und wurde zügig zu einem der Top-Stars der Organisation aufgebaut. Sollte Colbey in ihren ersten MMA-Kämpfen ähnlich überzeugen, könnte auch sie zügig einen Deal bei der UFC landen.