MMA Restliche Welt

Sage Northcutt debütiert am 17. Mai bei ONE

Sage Northcutt (Foto: Florian Sädler/GNP1.de)

Am 17. Mai wird der dritte große UFC-Einkauf von ONE Championship Sage Northcutt debütieren. Der 22-Jährige wird dabei in Singapur auf den Kickboxer Cosmo Alexandre treffen. Das verkündete ONE Championship auf einer Werbetournee in Seattle.

Für Sage Northcutt (11-2) beginnt dabei nicht nur ein neues Kapitel in Sachen Organisation, sondern auch im Kampfgewicht. „Super Sage“ wird bei ONE im Weltergewicht antreten, also bei 84 Kilogramm, statt wie sonst auf 77 Kilogramm abzukochen. Der Texaner wechselte in der UFC immer wieder zwischen der 70- und 77-Kilo-Klasse hin und her und gewann dabei sechs von acht UFC-Kämpfen, zuletzt gegen Zak Ottow im Juli.

Im Herbst ließen die UFC und Northcutt den Vertrag dann auslaufen. Laut Northcutt hat ihm die UFC noch einmal ein Angebot gemacht, der Texaner entschied sich aber für ein Engagement bei ONE. Dabei hofft der 22-Jährige darauf, bei ONE in mehreren Disziplinen zum Einsatz zu kommen. Vorerst bleibt es jedoch noch beim MMA.

Am 17. Mai wird er auf den Brasilianer Cosmo Alexandre (7-1) treffen. Dieser begann seine Karriere 2004 als Kickboxer und stieg zwischenzeitlich sechs Mal für Bellator in den Käfig. Der Kampf gegen Northcutt ist sein erster MMA-Kampf seit 2016. Alexandre stand in seiner Karriere bereits John Wayne Parr, Yodsanklai Fairtex, Giorgio Petrosyan und bei ONE zum zweiten Mal Nieky Holzken gegenüber und kann 69 Siege bei 19 Niederlagen vorweisen.