MMA Restliche Welt

Ronda Rousey nackt

Ronda Rousey (Fotos: ESPN.com)

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles: Ronda Rousey, Bronzemedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen und ungeschlagene Strikeforce Championesse, zog sich für die vierte Ausgabe der „Body Issue“ des ESPN-Magazins aus, welches am 13. Juli in Läden kommt.

In der einmal pro Jahr erscheinenden „Body Issue“ präsentieren sich amerikanische Spitzensportler von ihrer nackten Seite. Ronda Rousey gehört zu den sechs Athleten, die nicht nur im, sondern auf dem Magazin zu sehen sind – sie ziert eines der Cover.

Nach ihrer Vorgängerin Gina Carano, dem ersten weiblichen MMA-Superstar, und dem UFC Halbschwergewichtschampion Jon Jones sowie dem Ehepaar Cyborg und Randy Coutures Ohr ist Rousey die sechse MMA-Persönlichkeit, die es in die „Body Issue“ geschafft hat.

Wir präsentieren euch ohne weitere Vorrede zwei Vorschaubilder sowie das „Making Of“-Video:

<script src="http://player.espn.com/player.js?&playerBrandingId=4ef8000cbaf34c1687a7d9a26fe0e89e&pcode=1kNG061cgaoolOncv54OAO1ceO-I&width=576&height=324&externalId=espn:8147390&thruParam_espn-ui[autoPlay]=false&thruParam_espn-ui[playRelatedExternally]=true"></script>