MMA Restliche Welt

Roger Huerta verprügelt Frauenschläger?

Roger Huerta (Foto via mmaweekly.com)

Roger Huerta (21-4) hat eine sehr schwere Kindheit hinter sich. Immer wieder wurde er als Kind Zeuge und Opfer von Misshandlungen. Genau dies schien in dem ehemaligen UFC-Kämpfer aufzukommen, als er Zeuge einer hinterlistigen Tat wurde. Ein Mann in der Nähe eines Nachtclubs schlug in einem Gedränge von Menschen eine Frau brutal von hinten nieder. Auf dem Video, welches die Webseite  TMZ.com veröffentlichte, ist zu erkennen, wie Huerta sich wutentbrannt dem Täter zuwendet und ihm Sekunden später hinterher läuft. Das anschließende Szenario ist nicht eindeutig zu erkennen, aber es zeigt den Täter wenig später KO auf dem Boden liegen. Ob Huerta allein oder überhaupt für dieses Resultat verantwortlich ist, bleibt vorerst unklar. Eines steht jedoch fest: Binnen Sekunden wurde der Täter zum Opfer und dies nach UFC-Präsident Dana White auch völlig zu recht:

„In keinster Weise unterstütze und befürworte ich Straßenkämpfe! Aber sollte ein Mann seine Hand gegen eine Frau erheben, gehört er meiner Meinung nach ausgeknockt!“

Anbei das Video:

www.tmz.com/videos