MMA Restliche Welt

Rockhold verteidigt Titel, Marquardt neuer Champion

Luke Rockhold behält das Titelgold. (Esther Lin/Forza LLC via Getty Images)

GroundandPound war vor Ort, als „Strikeforce: Rockhold vs. Kennedy” in Portland, Oregon vor wenigen Minuten zu Ende ging. Marcus Schmidli berichtete live vom Geschehen und hielt unsere GnP-Twitter-Nutzer durch das Play-by-Play auf dem neuesten Stand.

Im Hauptkampf des Abends, dem Titelkampf im Mittelgewicht, versuchte Tim Kennedy der bisher sechste Mann zu werden, dem es gelingen sollte, das Strikeforce-Gold um seine Hüfte zu schnallen. Es blieb bei dem Versuch.

Die erste Runde konnte Kennedy zwar zum Teil dominieren, den Champion an den Zaun drücken und mit einem mächtigen Slam auf die Matte befördern, doch Rockhold kam ebenfalls stark zurück und teilte harte Fäuste aus.  Die richtige Schlagdistanz schien Rockhold schlussendlich in den späteren Runden gefunden zu haben und ließ Kennedy im Rückwärtsgang durch den Käfig laufen, während dieser Fäuste abwehrte. Eine Backmount Position in Runde drei, in der Kennedy einen Rear-Naked Choke versuchte, blieb erfolglos. In der vorletzten Runde konnte der Champion noch einige wuchtige Fäuste verteilen, doch Kenndy hielt tapfer dagegen und rettete sich über die Zeit. Nach fünf Runden gab es keine Diskussionen, denn Rockhold verteidigte den Titel auf allen Zetteln der Punktrichter einstimmig.

Im Co-Hauptkampf stand ein weiterer Titel auf dem Spiel. Der vakante Weltergewichtstitel wurde zwischen dem ungeschlagenen Tyron Woodley und UFC-Veteran Nate Marquard ausgetragen. Nachdem Woodley in der ersten Runde einen harten Treffer setzen konnte, übernahm Marquardt das Kommando bis zur dritten Runde, wo Woodley sein starkes Ringen zur Schau stellen konnte, nachdem er den früheren UFC-Titelanwärter erneut anklingeln konnte. Dies änderte sich jedoch in Runde vier, denn Marquardt konnte seine Kritiker zum Schweigen bringen, als er Woodley mit harten Ellenbogenstößen anklingelte und mit weiteren brutalen Aufwärtshaken TKO schlug, um sich nach eineinhalb Jahren MMA-Auszeit zum Strikeforce-Champion zu krönen.

Strikeforce: Rockhold vs. Kennedy
14.
Juli 2012
Rose Garden in Portland, Oregon, USA


Mittelgewichtstitelkampf
Luke Rockhold (c) bes. Tim Kennedy nach Punkten (einstimmig)

Weltergewichtstitelkampf (vakant)
Nate Marquardt bes. Tyron Woodley via K.o. nach 1:39 in Rd. 4

Roger Gracie bes. Keith Jardine nach Punkten (einstimmig)
Lorenz Larkin  bes. Robbie Lawler nach Punkten (einstimmig)

Vorkämpfe
Jorge Masvidal bes. Justin Wilcox nach Punkten (geteilt)
Pat Healy bes. Mizuto Hirota nach Punkten (einstimmig)
Jordan Mein bes. Tyler Stinson nach Punkten (einstimmig)
Ryan Couture bes. Joe Duarte nach Punkten (geteilt)
Jason High bes. Nate Moore via Guillotine Choke nach 0:26 in Rd. 1