Anzeige

MMA Restliche Welt

Rizin FF: Mirko CroCop gewinnt Openweight-Turnier

Mirko "CroCop" Filipovic nach dem Turniersieg (Foto: Rizin FF)

Mirko „CroCop“ Filipovic ist endgültig zurück im Geschäft. Die MMA-Legende aus Kroatien fertigte am Finaltag des Openweight-Grand Prix erst Sumo-Ringer Baruto Kaito und anschließend Amir Aliakbari innerhalb weniger Minuten ab. Die Ergebnisse des Finaltages folgen.

Mirko Filipovic heißt der Turniersieger von Rizin FF und damit der Nachfolger von Muhammed „King Mo“ Lawal, der im Viertelfinale von Filipovic unsanft entthront wurde. Gegen den iranischen Ringer Amir Aliakbari benögtigte Filipovic eine kurze Anlaufzeit, dann jedoch streckte er seinen Gegner aus dem Nichts mit einer Linken nieder.

Aliakbari kam wieder auf die Beine, wurde im Rückwärtsgang jedoch von einer weiteren Linken erwischt und musste erneut auf die Matte, wo der „CroCop“ schließlich nach zwei Minuten den Sack zumachte. Filipovic hatte sich im Halbfinale mit einem Knie zum Körper gegen Sumo-Ringer Baruto Kaido durchgesetzt, während Aliakbari einen Punktsieg zum Körper benötigte.

Im regulären Hauptkampf setzte Kron Gracie, der jüngste Sohn von Rickson Gracie, seinen Siegeszug fort und bezwang den japanischen MMA-Veteranen Tatsuya Kawajiri. Der entscheidende Fehler passierte Kawajiri dabei in der zweiten Runde. Bei einem Stomp geriet er aus dem Gleichgewicht, Gracie schnappte sich fix den Rücken und zog einen Rear-Naked Choke an, in dem der „Crusher“ aufgeben musste.

Die nötige Portion Freak-Show gab es natürlich auch wieder. Gabi Garcia traf dabei auf die japanische Wrestlerin Yumiko Hotta. Die 49-jährige Japanerin zeigte den Fans auch, aus welchem Stall sie kommt und warf sich in die Ringseile, um Schwung zu holen. Nach ein paar Sekunden hatte Garcia genug davon, fing Hotta ab, schlug sie zu Boden und dort innerhalb weniger weiterer Sekunden K.o.

Die Ergebnisse im Überblick:

Rizin FF WGP 2016
31. Dezember 2016
Saitama, Saitama, Japan

Finale im Openweight-Turnier
Mirko „CroCop“ Filipovic bes. Valentin Moldavsky via K.o. (Schläge) nach 2:03 in Rd. 1

Kron Gracie bes. Tatsuya Kawajiri via Rear-Naked Choke nach 2:05 in Rd. 2
Hideo Tokoro bes. Erson Yamamoto via Armbar nach 1:19 in Rd. 1
Rena Kubota bes. Hanna Gujwan via K.o. (Kick) nach 2:47 in Rd. 3
Andy Nguyen bes. Miyu Yamamoto via Armbar nach 4:42 in Rd. 1
Kizaemon Saiga bes. Dillin West via T.K.o. (Soccer Kicks & Schläge) nach 2:03 in Rd. 1
Gabi Garcia bes. Yumiko Hotta via T.K.o. (Schläge) nach 0:41 in Rd. 1
Hayato Sakurai bes. Wataru Sakata via T.K.o. (Schläge) nach 2:37 in Rd. 2

Halbfinale im Openweight-Turnier
Amir Aliakbari bes. Valentin Moldavsky geteilt nach Punkten
Mirko „CroCop“ Filipovic bes. Baruto Kaido via T.K.o. (Knie) nach 0:49 in Rd. 1

Tenshin Nasukawa bes. Dylan Kawika Oligo via Ninja Choke nach 0:37 in Rd. 2

Kommentare