MMA Restliche Welt

Rizin FF: „King Mo“ Lawal ersetzt Wanderlei Silva gegen „Cro Cop“

Doppelwechsel vor der Doppelveranstaltung von Rizin FF. Nachdem sich sowohl Wanderlei Silva als auch Shane Carwin vom Openweight-Turnier abmelden mussten, hat die japanische Organisation mittlerweile die Ersatzkämpfer gefunden. Dabei handelt es sich um „Titelverteidiger“ Muhammed Lawal und den Rizin-Kommentator und früheren Pride- und UFC-Schwergewichtler Heath Herring.

Vier Kämpfe innerhalb von 14 Tagen. Was sich anhört wie eine Erinnerung aus den frühen Tagen des MMA-Sports könnte für Muhammed Lawal (20-5 (1)) bald Realität werden. Vergangenen Samstag stand „King Mo“ noch in Dublin für Bellator im Käfig, nächste Woche bereits im Ring von Rizin. Der 35-Jährige ersetzt Wanderlei Silva im Openweight-Turnier gegen Mirko „Cro Cop“ Filipovic.

Lawal geht quasi als Titelverteidiger ins Turnier, vergangenes Jahr konnte er sich bereits gegen Brett McDermott, Teodoras Aukstuolis und im Finale Jiri Prochazka durchsetzen. Dieses Jahr wartet erst Filipovic und im Halbfinale der Sieger der Begegnung Baruto Kaito gegen Tsuyoshi Kosaka.

Während Lawal erst vor wenigen Tagen in Aktion war, feiert ein Kämpfer nach acht Jahren sein MMA-Comeback: Heath Herring (28-14 (1)). Fast 20 Jahre nach seinem MMA-Debüt scheint das „Texas Crazy Horse“ zumindest noch Lust auf eine Woche voller Kämpfe zu haben. Herring gehörte lange Jahre zur stark besetzten Schwergewichtsklasse bei Pride FC und wechselte zum Abschluss seiner Karriere zur UFC, für die er fünf Kämpfe absolvierte, seinen letzten bei UFC 87 gegen Brock Lesnar im April 2008.

Im Anschluss machte der heute 38-Jährige sein Hobby zum Beruf und verdiente sein Geld als professioneller Poker-Spieler. Bei den letzten Rizin-Veranstaltungen war er zudem als Kommentator tätig. Herring steht dem libanesischen Ringer Amir Aliakbari (3-0) gegenüber. Der Sieger trifft im Halbfinale auf den Gewinner der Paarung Valentin Moldavsky gegen Szymon Bajor.

Sollte einer der Teilnehmer nach seinem Sieg nicht weiterkämpfen können, stehen mit Vadim Nemkov (6-2) und Alison Vicente (18-14) zwei Reservekämpfer parat, die sich ebenfalls am 29. Dezember messen.

Das Programm im Überblick:

Rizin FF WGP 2nd Round
29. Dezember 2016
Saitama, Saitama, Japan

Viertelfinale im Openweight-Grand Prix
Mirko Filipovic vs. Muhammed Lawal
Heath Herring vs. Amir Aliakbari
Baruto Kaito vs. Tsuyoshi Kosaka
Szymon Bajor vs. Valentin Moldavsky

Rin Nakai vs. Kanako Murata
Tenshin Nasukawa vs. Nikita Sapun
Kazuyuki Miyata vs. Andy Souwer
Yuki Motoya vs. Allan Nascimento
Tatsumitsu Wada vs. Kai Nara-France
Yusuke Yachi vs. Mario Sismundo
Vadim Nemkov vs. Alison Vicente
Kanna Asakura vs. Alyssa Garcia
Satoru Kitaoka vs. Daron Cruickshank

Rizin FF WGP Final Round
31. Dezember 2016
Saitama, Saitama, Japan

Finale im Openweight-Grand Prix
TBA vs. TBA

Tatsuya Kawajiri vs. Kron Gracie
Hideo Tokoro vs. Erson Yamamoto
Rena Kubota vs. Hanna Gujwan
Miyu Yamamoto vs. Andy Nguyen
Kizaemon Saiga vs. Dillin West
Gabi Garcia vs. Shinobu Kandori
Hayato Sakurai vs. Wataru Sakata

Halbfinale im Openweight-Grand Prix
TBA vs. TBA
TBA vs. TBA

Charles Bennett vs. Minoru Kimura