MMA Restliche Welt

Rizin FF: Gabi Garcia gegen 52-jährige Politikerin Kandori angesetzt

Wenn Rizin FF veranstaltet, darf die brasilianische BJJ-Weltmeisterin Gabi Garcia natürlich nicht fehlen. Die 31-Jährige hat ihre ersten MMA-Schritte in Japan absolviert und steht am 31. Dezember vor einer weiteren Herausforderung: Shinobu Kandori, einer 52-jährigen früheren Wrestlerin, die mittlerweile in der Politik tätig ist.

Am 31. Dezember gab Gabi Garcia (3-0) ihr MMA-Debüt nach jahrelangen Erfolge im BJJ. Damals zog der Kampf der beiden hauptsächlich Gelächter nach sich, welches mittlerweile größtenteils verstummt ist. Garcia verbesserte sich im vergangenen Jahr von Kampf zu Kampf und zeigte im September gegen Football-Spielerin Destani Yarbrough eine gute Leistung in Anbetracht der Tatsache, dass sie immer noch ganz am Anfang ihrer MMA-Karriere steht.

Nun geht es ein Jahr nach dem Debüt gegen die 52-Jährige Shinobu Kandori (4-1). Die Japanerin begann ihre Kampfsportkarriere in den 80ern und konnte bei den Judo-Weltmeisterschaften in Wien 1984 Bronze holen. Anschließend machte sie Karriere im Pro-Wrestling und stand in zahlreichen geschichtsträchtigen Matches in Japan. In dieser Zeit versuchte sie sich auch im MMA, nahm an einem 8-Frauen-Turnier teil und gewann vier ihrer fünf Kämpfe, bevor sie 2000 ihre MMA-Karriere beendete.

Heute sitzt Kandori für die liberaldemokratische Partei in der japanischen Nationalversammlung, gelegentlich steht sie jedoch immer noch im Wrestling-Ring. Zu Gabi Garcia fehlen ihr nicht nur an die 20 cm in der Größe, sondern auch 30 Kilo. Alles andere als ein Sieg Garcias wäre eine Überraschung.

Neben diesem Duell verkündete Rizin FF für den 29. Dezember Kämpfe zwischen Kazuyuki Miyata (14-9) und Andy Souwer (1-1), Satoru Kitaoka (39-14-9) und Daron Cruickshank (18-8) sowie Rin Nakai (18-2-1) und Kanako Murata (4-0). Zudem treffen am 31. Dezember Hideo Tokoro (33-29-2) und Erson Yamamoto (1-1) sowie dessen Mutter Miyu Yamamoto (0-1) und Andy Nguyen (3-3) aufeinander. Im Fokus steht an beiden Tagen das Turnier in der offenen Gewichtsklasse. Das Viertelfinale findet am 29. Dezember, Halb- und Finale an Silvester statt.