MMA Restliche Welt

Rich Franklin versteigert Gips

Chuck unterschreibt Franklins Gips

Der frühere UFC Mittelgewichtschampion Rich Franklin versteigert seinen Armgips für einen guten Zweck.

Er trägt diesen Gips, seitdem er sich den Arm durch das Blocken eines Kicks im Kampf gegen Chuck Liddell brach. Trotz Armbruch konnte Franklin den Kampf durch KO gewinnen. Der Gips wurde bereits von Liddell beim TUF 11 Finale unterschrieben. Sobald Franklin ihn abnehmen darf, wird auch er ihn signieren. Diese Woche wird für Franklin geklärt, ob er sich einer Operation unterziehen muss, oder ob der Arm im Gips verheilt.

Auf Rich Franklins Website (www.americanfighter.com) kann man für fünf Dollar ein Los kaufen und gewinnt damit, mit etwas Glück, seinen Gips. Zudem gibt es weitere Preise wie unterschriebene Mundschutze, T-Shirts und Fotos zu gewinnen. Die Sieger werden im September bekannt gegeben.

Die erwirtschafteten Beträge gehen an die "Ring Foundation", für die Franklin mit dieser Aktion sammelt. Diese Stiftung kümmert sich um Brustkrebs-Hilfe und war früher unter dem Namen "The Susan G. Komen Breast Cancer Foundation" bekannt. Seit ihrem Start im Jahre 1982 wurden bereits über 1,5 Milliarden Dollar gesammelt.

 

Anzeige:

Trainieren wie die Stars? Die Topmarken wie TapouT oder Hitman gibt es bei www.vantage-fighting.com.