MMA Restliche Welt

Ricardo Arona mit UFC einig?

Ricardo Arona (14-5) plagt sich zurzeit noch mit einer Knieverletzung herum. Trotz allem scheint der Brasilianer großartige Neuigkeiten verkünden zu wollen.

„Leider kann ich momentan weder trainieren noch kämpfen, da ich an einer Knieverletzung laboriere. Ich werde jedoch schon bald wieder auf internationalen Veranstaltungen kämpfen. Einige Agenten haben mich bereits kontaktiert, aber genaue Angaben darf ich zurzeit leider nicht machen, außer dass sie mit der UFC zu tun haben. Ich werde spätestens gegen Ende dieses Jahres in der UFC kämpfen!“

Also scheint der mehrfache ADCC-Meister sich mit der UFC einig zu sein. Nach dem Untergang von PRIDE dauerte es fast zweieinhalb Jahre, bis Arona wieder in den Ring stieg. Zuletzt kämpfte der brasilianische Tiger im September vergangenen Jahres, bei Bitetti Combat 4, erfolgreich gegen Marvin Eastman.