MMA Restliche Welt

Resurrection Fighting Alliance 8 Ergebnisse

Im Hauptkampf der achten Veranstaltung der Resurrection Fighting Alliance gewann Sergio Pettis den vakanten Fliegengewichtstitel der amerikanischen MMA-Organisation. Der 19-jährige Überflieger machte kurzen Prozess mit seinem Gegner Dillard Pegg, welcher mit zehn Tagen Vorbereitungszeit für Jeff Curran eingesprungen war.

Pegg ging von Beginn an mit Schlägen und Kicks in die Offensive, während Pettis sich aufs Kontern beschränkte. Als Pegg hereinging, empfing Pettis ihn mit einer Rechten zum Kinn und schickte ihn schon nach 51 Sekunden auf die Bretter. Nach weiteren Schlägen brach der Ringrichter den Kampf ab.

Der T.K.o.-Sieg brachte Pettis nicht nur seinen achten Sieg in acht Kämpfen ein, sondern machte ihn zeitgleich zum ersten Fliegengewichtschampion der Organisation.

Zum neuen Champion im Federgewicht krönte sich Lance Palmer mit einem äußerst knappen Sieg über den Titelträger Jared Downing. Palmer, ein Teamkollege von Urijah Faber, Chad Mendes und Josep Benavidez, sicherte sich nach drei Runden eine geteilte Punkteentscheidung zum Titelgewinn. Es war sein siebter Sieg im siebten Kampf.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

RFA 8: Pegg vs. Pettis
21. Juni 2013
The Rave/Eagles Club in Milwaukee, Wisconsin, USA

RFA-Fliegengewichtstitelkampf
Sergio Pettis besiegte Dillard Pegg via T.K.o. (Schläge) nach 0:51 in Rd. 1

RFA-Federgewichtstitelkampf
Lance Palmer besiegte Jared Downing nach Punkten (geteilt)

Pedro Munhoz besiegte Mitch Jackson via Guillotine Choke nach 4:49 in Rd. 1
Mike Rhodes besiegte Benjamin Smith via K.o. (Schläge) nach 0:56 in Rd. 1
Dan Moret besiegte Jose Pacheco nach Punkten (einstimmig)
Zak Ottow besiegte Matthew Gauthier via Arm-Triangle-Choke nach 3:07 in Rd. 1