MMA Restliche Welt

Programm von Bellator 108 wächst

Bellator MMA gab heute einen Titelkampf für ihren November-Event bekannt. Mit einiger Verspätung werden Bellator-Mittelgewichtschampion Alexander Shlemenko und der in der Organisation noch ungeschlagene Turniersieger Doug Marshall am 15. November bei Bellator 108 aufeinandertreffen.

Eigentlich hätte der Kampf bei Bellator 98 stattfinden sollen, doch Marshall verletzte sich im Vorfeld. Stattdessen besiegte der Champion am gleichen Abend Brett Cooper nach Punkten. Der Russe sicherte sich den Titel im Februar von Maiquel Falcao.

„Ich bin wirklich glücklich, doch noch gegen den Champion antreten zu dürfen“, erklärte Marshall in einer Pressemitteilung. „Ich war genervt, als ich sah, dass Brett Cooper den Kampf aufgrund meiner Verletzung bekam. Aber nach dem Kampf war ich mir, dass Shlemenko mich nicht besiegen kann. Shlemenko kann nur eines gut und das ist einstecken. Es gibt keine Zweifel, dass ich der stärkste Kämpfer in der Mittelgewichtsklasse bin. Wenn ich ihn das erste mal richtig treffe, wird er schlafen gehen. Es versteht sich von selbst, dass ich siege werde!“

Bellator 108 findet am 15. November in Atlantic City, New Jersey statt. Bei der Veranstaltung werden die Finalkämpfe der aktuellen Federgewichts- und Weltergewichtsturniere ausgetragen.