MMA Restliche Welt

PFL 2019 #3: Istrefi und Ishii starten in die Saison

Valdrin Istrefi (Foto: PFL)

In der Nacht zum Freitag beginnt nun auch für die Schwergewichte und Halbschwergewichte die zweite Saison der Professional Fighters League. Bei dem Event in New York steigen einige europäische Top-Kämpfer sowie UFC-Veteranen in den Käfig, darunter auch Valdrin Istrefi, die Nummer 1 der German Top Ten.

Valdrin Istrefi (13-2), der unter anderem mit dem Planet-Eater-Team von Peter Sobotta trainiert, nahm 2018 bereits an der ersten Saison der Professional Fighters League teil und gewann dort einen von zwei Kämpfen. Nun versucht er erneut, sich die Million Dollar Preisgeld zu schnappen. Sein harter erster Vorrundengegner ist ein Europameister im Freistilringen, Ali Isaev (4-0) aus Dagestan. Isaev ist nicht nur ein starker Ringer, er hat auch seinen letzten Gegner mit einem Spinning Wheelkick ausgeknockt, einer Technik, die man im Schwergewicht nur selten sieht.

Der Japaner Satoshi Ishii (20-8-1), der nach wie vor für das Cro-Cop-Team antritt, feiert Donnerstagnacht sein PFL-Debüt. Der Olympiasieger im Judo bekommt es mit dem hawaiianischen Neuling Zeke Tuinei-Wily (3-1) zu tun, welcher kurzfristig für den ausgefallenen Vorjahressieger Philipe Lins eingesprungen ist.

Im Hauptkampf der Veranstaltung stellt sich der Brasilianer Vinny Magalhaes (18-10), ein mehrfacher BJJ-Weltmeister, dem Argentinier Emiliano Sordi (17-8). Neben Magalhaes treten weitere UFC-Veteranen an: das unbesiegte Top-Talent Jordan Johnson (10-0), der erfolgreiche College-Ringer Jared Rosholt (17-6) die Brasilianer Ronny Markes (18-7) und Francimar Barroso (22-7-1), der „TUF 19“-Teilnehmer Dan Spohn (18-6) und Alex Nicholson (13-7).

Die europäische MMA-Szene wird nicht nur von Istrefi und Isaev, sondern von einer Reihe weiterer Kämpfer vertreten, die in den letzten Jahren gute Ergebnisse erzielten: Denis Goltsov (22-5), Maxim Grishin (28-7-1), Viktor Nemkov (26-7) und Mikhail Mokhnatkin (11-3-2) aus Russland, Rashid Yusupov (10-1) und Bozigit Ataev (19-3) aus Dagestan sowie Ante Delija (15-3) aus Kroatien.

Das dritte Event der zweiten PFL-Saison findet in der Nacht zum Freitag ab 1 Uhr statt und wird live auf ran Fighting übertragen. Das Programm im Überblick:

PFL Season 2 Event 3
6. Juni 2019
Nassau Coliseum in Uniondale, New York, USA
 

Vinny Magalhaes vs. Emiliano Sordi
Kelvin Tiller vs. Muhammed Dereese
Satoshi Ishii vs. Zeke Tuinei-Wily
Jared Rosholt vs. Denis Goltsov
Valdrin Istrefi vs. Ali Isaev
Rakim Cleveland vs. Viktor Nemkov
Ronny Markes vs. Sigi Pesaleli
Rashid Yusupov vs. Mikhail Mokhnatkin

Vorprogramm
Alex Nicholson vs. Francimar Barroso
Maxim Grishin vs. Jordan Johnson
Ante Delija vs. Carl Seumanutafa
Dan Spohn vs. Bozigit Ataev