MMA Restliche Welt

Patricio Freire und Justin Wilcox im Finale

Bellator 103

Heute Nacht fand in der Kansas Star Arena in Mulvane, Kansas die 103. Veransatltung von Bellator statt, wobei die Halbfinalbegegnungen für das Federgewichtsturnier der laufenden neunten Staffel auf dem Programm standen. Patricio Freire gelang es dabei zum dritten Mal, sich für ein Turnierfinale zu qualifizieren, wo er auf den Strikeforce-Veteranen Justin Wilcox treffen wird.

Fabricio Guerreiro versuchte den Halbfinalkampf gegen Patricio Freire immer wieder auf den Boden zu bringen, was ihm innerhalb von drei Runden zwar auch mehrmals gelang, jedoch ohne sich dort entscheidende Vorteile sichern zu können. Freire gelang es bei den Versuchen immer, eine neutrale oder sogar bessere Position am Boden zu erlangen. Im Stand schreckte keiner der beiden Athleten zurück, Freire landete aber die besseren Treffer. Schon am Ende der zweiten Runde war klar, dass Guerreiro ein frühzeitiges Ende herbeiführen muss, um den Kampf noch umzudrehen. Jedoch verlief auch die dritte Runde nicht anders als die beiden Vorgänger, womit Patricio Freire eine einstimmige Punkteentscheidung zugesprochen bekam und ins Finale des Federgewichtsturniers einzog.

Der zweite Halbfinalkampf zwischen Justin Wilcox und Joe Taimanglo begann mit einem Abtasten in der ersten Hälfte der ersten Runde, wobei deutlich wurde, dass Taimanglo dabei die Oberhand hat. Dies bemerkte auch Wilcox und verlies sich folglich darauf, den Kampf auf den Boden zu bringen, wo er seine Stärken ausspielen konnte. Die zweite Runde landete ebenso wie die dritte Runde schnell auf dem Boden, wo sich Wilcox zu einer einstimmigen Punkteentscheidung und zum Finaleinzug arbeitete.

Der Kampf zwischen David Rickels und J.J. Ambrose spielte sich vorwiegend im Stand an, wo beide Kämpfer einige Kicks und Schläge ans Ziel bringen konnten. So verliefen zwei Runden, wobei sich David Rickels als dominantere Kraft im Käfig etablieren konnte. Zu Beginn der dritten Runde startete Ambrose noch einen Angriff, um das Ergebnis noch zu seinen Gunsten drehen zu können, doch in der Mitte der Runde konnte Rickels noch einige gute Schläge ans Ziel bringen und seinen Gegner damit auf die Bretter schicken.

Zu einem schnellen Ende kam es im Kampf zwischen Mikhail Zayats und Aaron Rosa. Der Kampf landete umgehend auf dem Boden und Zayats arbeitete dort an einer Kimura, die ihm nach 47 Sekunden der ersten Runde den Sieg einbrachte.

Bellator 103
11. Oktober 2013
Kansas Star Arena in Mulvane, Kansas

Halbfinalkämpfe des Federgewichtsturniers
Justin Wilcox besiegte Joe Taimanglo nach Punkten (einstimmig)
Patricio Freire besiegte Fabricio Guerreiro nach Punkten (einstimmig)

David Rickels besiegte J.J. Ambrose via T.K.o. in Rd. 3
Mikhail Zayats besiegte Aaron Rosa via Kimura in Rd. 1

Vorprogramm
Carlos Eduardo besiegte Wayman Carter via Rear Naked Choke in Rd. 1
Remy Bussieres besiegte Blake Pool nach Punkten (einstimmig)
Maurice Jackson besiegte Matt Uhde via T.K.o. in Rd. 1
Donnie Bell besiegte Marcio Navarro via Neck-Crank in Rd. 1
Jeimeson Saudino besiegte Jesse Thornton nach Punkten (geteilt)
Ricky Musgrave besiegte Cody Carrillo via Kimura in Rd. 1