MMA Restliche Welt

Overeems Trainier dementiert Kampf gegen Rodriguez

Foto via MMAWeekly.com

Alistair Overeem wird bei DREAM.15 vermutlich nicht, wie zuerst angekündigt, auf den ehemaligen UFC Champion Ricco Rodriguez treffen. Martin De Jong, der Trainer des Strikeforce Schwergewichtschampion, dementierte einen entsprechenden Kampf gegenüber unseren Kollegen von MMAJunkie.com. „Ich habe keinen Vertrag bekommen und Alistair hat nicht zugestimmt, also wird es nicht passieren,“ so De Jong. „Er ist sich nicht sicher, ob er bei DREAM.15 kämpfen wird. Wenn er kämpfen wird, wird er vermutlich nicht gegen Ricco Rodriguez kämpfen. Wir haben keinen Vertrag. [DREAM] hat einen Kampf vorgeschlagen, aber keinen Vertrag gesendet und wir werden definitiv nicht unterschreiben.“ Auf der anderen Seite erklärt der Manager von Rodriguez, Ken Pavia, dass er einen unterschriebenen Vertrag habe. DREAM.15 findet am 10. Juli in der Saitama Super Arena in Saitama, Japan statt.