MMA Restliche Welt

ONE FC und DREAM machen gemeinsame Sache

DREAM und ONE FC: Geballte Macht im asiatischen MMA

ONE Fighting Championships und DREAM, die beiden größten asiatischen MMA-Organisationen, machen von nun an gemeinsame Sache. Die Vereinbarung der beiden Veranstalter beinhaltet gemeinsame Events sowie einen Kämpferaustausch, der ab sofort stattfinden kann. Jeder DREAM-Kämpfer soll die Möglichkeit haben bei ONE FC anzutreten und umgekehrt. Ein erster gemeinsamer Event ist für den 31. März im Singapore Indoor Stadium im Gespräch.