MMA Restliche Welt

One Championship 39: Luis Santos vernichtet Rafael Silva

Sieg durch Soccer Kick: Luis Santos (Foto: One Championship)

Soccer Kicks und Stomps, bis heute immer wieder Stein des Anstoßes für zahlreiche Diskussionen um Regelwerke. Für Luis Santos alles nur Makulatur. Wenn die Technik erlaubt ist und funktioniert, wird sie eingesetzt. So auch gestern im Kampf gegen Rafael Silva.

Die Erfahrung von insgesamt 126 Profi-MMA-Kämpfen stand sich in Jakarta gegenüber, Luis Santos mit 70 Begegnungen gegen Rafael Silva mit 56 Duellen in der Bilanz. Das Veteranan-Duell war jedoch nicht von langer Dauer, denn der Portugiese Silva hatte keine Gelegenheit, Aktionen anzubringen. Santos hielt sich seinen Gegner erst mit einem Front Kick auf Distanz, bevor er dem anstürmenden Silva einen heftigen Knestioß verpasste, der diesen auf die Matte warf. Santos sah seine Chance und versuchte, an den Beinen Silvas vorbeizukommen. Als das nicht gelang, feuerte er mit Anlauf einen saftigen Soccer Kick ab und beendete damit den Kampf nach gerade einmal 77 Sekunden.

Auch im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurden die Fans mit spektakulären Knockouts und Submissions verwöhnt. Angela Lee setzte sich in einer der ansehnlichsten Begegnungen des Tages durch einen Rear-Naked Choke gegen Rebecca Heintzman durch, Karateka-Schwergewicht Marcin Prachino schlug Alexandre Machado K.o. und im Co-Hauptkampf feierte Kotetsu Boku einen vorzeitigen Sieg über Lokalmatador Vincent Latoel durch Schläge am Boden.

Die Ergebnisse im Überblick:

One Championship 39: Tribe Of Warriors
20. Februar 2016
Jakarta, Indonesien

Luis Santos bes. Rafael Silva via T.K.o. (Knie & Soccer Kick) nach 1:17 in Rd. 1
Kotetsu Boku bes. Vincent Latoel via T.K.o. (Schläge) nach 4:04 in Rd. 2
Marcin Prachino bes. Alexandre Machado via T.K.o. (Schläge) nach 2:44 in Rd. 1
Andrew Leone bes. Koetsu Okazaki einstimmig nach Punkten
Angela Lee bes. Rebecca Heintzman via Rear-Naked Choke nach 1:08 in Rd. 2

Jimmy Yabo bes. Bashir Ahmad via K.o. (Schlag) nach 0:21 in Rd. 1
Yohan Mulia Legowo bes. Mario Wirawan via Guillotine Choke nach 1:44 in Rd. 1
Hao Yi Jie bes. Jerome S. Paye einstimmig nach Punkten
Trestle Tan bes. Djatmiko Waluyo via Rear-Naked Choke in Rd. 1
Anthony Engelen bes. Rocky Tune Batolbatol via Rear-Naked Choke in Rd. 1