MMA Restliche Welt

Nordin Asrihs TUF 13 Blog: Episode 1

Artwork by GroundandPound

MMA-Fighter Nordin Asrih ist der erste Deutsche, der es in die US-amerikanische Erfolgs-Show "The Ultimate Fighter" geschafft hat. Hier wird er den GroundandPound-Leser jede Woche einen exklusiven Einblick in sein Tagebuch gewähren. Er verrät euch Insider-Informationen und gewährt einen einmaligen Blick hinter die Kulissen der Sendung, mit der die unbeschreibliche Erfolgsgeschichte der UFC begonnen hat.

Tag 1
Nachdem wir angekommen sind mussten wir sofort Laptop, Handy, also alle Kommunikationsgeräte abgeben. Man kann sich das ungefähr so vorstellen, als wäre man im Knast. Als erstes mussten wir auf die Waage und unser Gewicht wurde kontrolliert, danach habe ich erst mal was gegessen und konnte auf dem Zimmer chillen. Es gilt komplette Ausgangssperre, aber wenigstens durfte man noch Fernsehen gucken. Morgen geht es zur Trainingshalle und ich bin schon gespannt was da abgeht.

Tag 2
Heute haben wir endlich die Trainingshalle gesehen und die Trainer kennengelernt. Wir haben uns kurz umgezogen und dann ging es schon mit dem Evaluationstraining los. Später kam Dana zu uns in die Halle und hat uns in Teams eingeteilt und an uns die Team Trikots verteilt. Ich bin bei Brock Lesnar im Team. Uns wurde gesagt, dass wir morgen um 7:30 Uhr aufstehen müssen und ich bin schon gespannt was der nächste Tag wohl bringen wird.

Tag 3
Oh je, was für ein Tag! Den ganzen Tag Fotos, Video-Interviews usw., und dabei immer
Klamotten anziehen und ausziehen, das war schon ein volles Programm. Ich habe den Verrückten hier ein bisschen Deutsch beigebracht und rumgealbert. Das Haus ist eigentlich kein Haus, sondern eher eine Villa. Unser Team hat sich den ersten Stock gesichert und ich natürlich das Bett, wo ich alles im Blick habe. Ich denke gerade an meine Frau und meine Kinder und vermisse sie schon sehr. Morgen machen wir erst mal Konditionstraining und dann steht der erste Kampf an. Ich bin schon richtig gespannt wer das wohl sein wird… abwarten.

Tag 4
Heute war echt ein interessanter Tag. Ich hatte heute die erste Trainingseinheit mit Brock und seinen Assistenztrainern. Es waren da auch ein paar neue Übungen für mich dabei und so lernt man halt ständig dazu. Als nächstes kam die Autogrammstunde und das hieß 500 Baseballkarten und Autogrammkarten unterschreiben und dann noch jede Menge Alben und Fotos signieren. Junior Dos Santos durfte als erster bestimmen, wer kämpfen wird. Ich bin ausgewählt worden, um gegen seinen „Golden Boy“ Shamar Bailey anzutreten. Zwei Stunden später war dann Waage und danach ein bisschen bei einem Saunagang chillen angesagt. Morgen ist der Fight.

Tag 5
Kampftag! Ich bin aufgestanden, habe geduscht, gefrühstückt und dann gebetet. Ich bin runter gegangen und habe meinen Gegner am Frühstückstisch angetroffen. Shamar machte einen nervösen Eindruck auf mich und schaut auch nicht in meine Richtung. Naja, ich hoffe auf ein Sieg und das ich gesund bleibe. Gott ist groß und er wird das schon machen. Wir fuhren erst mal zum Training und ich habe ein bisschen zugeguckt und nur bei ein paar Übungen mitgemacht.
Nun zum Fight. Gott sei Dank keine Verletzungen. Was für ein Mist! Wie immer will keiner im Stand kämpfen und einen richtigen Bodenkampf wollte er auch nicht. Wie soll es denn auch anders sein? Das war nur festhalten und schmusen von ihm! Ich ärgere mich immer noch über den Anfang der zweiten Runde, das war so ein geiler Kick und habe den leider verpasst und nur gestreift und bin dann noch ausgerutscht. Der Tag war dann eher zu seinem Vorteil.

Nordin Asrih und Markus Wiemann von GnP-TV sehen gemeinsam TUF 13

 

Markus Wiemann von GnP-TV hat ein exklusives Interview mit Nordin Asrih geführt und mit ihm gemeinsam die erste Episode von TUF 13 gesehen und sie von ihm kommentieren lassen. Die Videos werden in Kürze bei unseren YouTube Channel und hier in der GnP-TV Sektion online sein!