MMA Restliche Welt

Nogueira und Werdum sollen "The Ultimate Fighter" coachen

Sind die Trainer für TUF: Brazil 2 gefunden? (Abgebildet: Antonio Rodrigo Nogueira, Foto: Tobias Bunnenberg/GroundandPound)

Die Vorbereitungen für die zweite brasilianische Ausgabe der "The Ultimate Fighter"-Sendung sind in vollem Gange: Nachdem kürzlich bereits 300 Kämpfer bei den Castings in Rio de Janeiro versucht haben, sich für eine Teilnahme an der kommenden Staffel zu empfehlen, sind jetzt einem Bericht von Globoesporte nach zu urteilen auch die dazugehörigen Trainer gefunden worden: MMA-Legende Antonio Rodrigo "Big Nog" Nogueira (34-7-1) soll demnach gegen Fabricio Werdum (16-5-1) antreten – zunächst im Wettkampf um den Sieg der Staffel und anschließend auch im Octagon.

Der Kampf der beiden, der nach Ausstrahlung der Staffel stattfinden wird, ist gleichzeitig ein Rematch: Bereits im Jahr 2006 trafen die beiden in der mittlerweile von der UFC aufgekauften Organisation PRIDE aufeinander, wo Nogueira seinen Landsmann nach drei Runden per einstimmigem Punktentscheid besiegen konnte. Seitdem hat sich allerdings viel getan. Beide Kämpfer mussten einige harte Niederlagen wegstecken, konnten aber auch große Erfolge einfahren: Während Werdum neben der makellosen UFC-Bilanz seit seiner Rückkehr ins Octagon besonders für seinen Aufgabe-Sieg gegen Fedor Emelianenko aus dem Jahr 2011 bekannt ist, konnte "Big Nog" sich zwischenzeitlich den UFC-Interimsgürtel im Schwergewicht sichern und zwei seiner letzten drei Kämpfe vorzeitig gewinnen.

"The Ultimate Fighter: Brazil 2" wird voraussichtlich ab Anfang des kommenden Jahres gedreht und soll ab März 2013 ausgestrahlt werden.