MMA Restliche Welt

Nick Newell verkündet Karriereende

Nick Newell beendet seine Karriere. (Foto: WSOF)

Sechs Jahre lang sorgte Nick Newell bei MMA-Fans für staunende Gesichter. Nun beendete der Kämpfer, dem seit der Geburt ein Teil des linken Unterarms fehlt, überraschend seine Karriere.

„Ich bin gerade mal 29 Jahre alt, aber ich will eine Zukunft haben, ich will im Alter einen gesunden Körper haben“, erklärte Newell nach seinem Kampf. „Ich will mal Kinder haben und mit ihnen spielen können. Das klingt extrem, aber ich bin nicht so weit gekommen, weil ich ein Naturtalent bin. Ich bin hier, weil ich sehr hart gearbeitet habe und das geht einfach auf den Körper. Meine letzten Trainingscamps waren sehr hart für mich, sehr anstrengend für meinen Körper. Meine Zeit ist gekommen.“

Newell feierte 2009 sein MMA-Debüt, nachdem er bereits im Ringen über 300 Siege feiern konnte. Im MMA kämpfte er sich zum XFC-Leichtgewichtschampion und wurde dann von World Series of Fighting unter Vertrag genommen.

Letztes Jahr trat er gegen Justin Gaethje um den Titel der Organisation an, musste sich ihm aber in der zweiten Runde durch T.K.o. geschlagen geben. Es ist die einzige MMA-Niederlage in Newells Karriere.

In der Nacht zum Sonntag stieg er schließlich für seinen letzten Kampf in den Käfig und konnte sich vor heimischem Publikum knapp gegen Tom Marcellino nach Punkten durchsetzen. Er verlässt den Sport mit einer Bilanz von 13 Siegen und einer Niederlage.

„Danke an alle, die mich unterstützt haben“, sagte Newell. „Ich will euch keinen zweitklassigen Nick Newell geben. Ich will den besten Nick Newell, den es gibt, präsentieren, aber diese Zeiten sind vorbei. Es ist Zeit, weiterzuziehen und etwas neues zu tun und mein Wissen weiterzugeben.“

Nick Newell announces retirement

ICYMI: "Notorious" Nick Newell gave a heartfelt speech after his fight tonight.Best wishes to you Nick, thank you for all that you have done for #WSOF & the sport of MMA!

Posted by MMA World Series of Fighting on Samstag, 17. Oktober 2015