MMA Restliche Welt

Neues aus Fernost

(Foto: travelhouse.ch)

- Nach zwei Jahren ohne Kampf wird der Sengoku-Veteran Yuji Hoshino im März sein Comeback geben. Vor seiner Auszeit musste der Japaner in dreizehn Kämpfen nur eine Niederlage hinnehmen, diese gegen Top-Federgewicht Marlon Sandro. Seinen letzten Kampf bestritt Hoshino bei Sengoku 12 gegen Nick Denis, welcher kürzlich sein UFC-Debüt gab. Als Gegner des Rückkehrers wurde der ehemalige WEC-Kämpfer und Shooto-Champion Akitoshi Tamura angekündigt, welcher nach zwei Niederlagen zuletzt einen Sieg über Shigeki Osawa erringen konnte.

- Der Startschuss für die diesjährige Pancrase-Tour fällt am 28. Januar. Mit der Ansetzung von zwei Titelkämpfen unterstreicht die Organisation das Vorhaben, den Aufwärtstrend des letzten Jahres weiter zu verfolgen. Als „King of Pancrase“ im Super-Fliegengewicht wird Kiyotaka Shimizu seinen Titel gegen Seiji Ozuka aufs Spiel setzten.

Außerdem soll bei der Veranstaltung ein neuer Champion im Mittelgewicht gekrönt werden, wofür ein Vier-Mann-Turnier angekündigt wurde. Im Halbfinale wird Hikaru Sato auf Ikkei Nagamura treffen, während Yuji Hisamatsu gegen den ehemaligen Champion im Halbschwergewicht, Ryo Kawamura, antritt.

- Im März kommt es bei Pancrase zum Duell um den Weltergewichtstitel. „King of Pancrase“ Takenori Sato verteidigt seinen Titel dabei gegen Strasser Kiichi. Beide Kämpfer überzeugten zuletzt mit guten Leistungen und sind in den letzten fünf bzw. sieben Kämpfen ungeschlagen.

- Die erste Semifinalbegegnung für das anlaufende Bantamgewichtsturnier bei Road FC 6 wurde angekündigt. Der frühere Sengoku-Kämpfer Kyung Ho Kang wird dabei versuchen, im Bantamgewicht weiterhin ungeschlagen zu bleiben, wenn er auf den Amerikaner Andrew Leone trifft.