MMA Restliche Welt

Neuer Hauptkampf bei World Series of Fighting 8

Der ursprünglich angesetzte Titelkampf fällt aus (Foto: WSOF)

Aufgrund einer Verletzung musste der Hauptkampf der achten Veranstaltung von World Series of Fighting (WSOF) abgeändert werden.  Lewis Gonzalez verletzte sich im Training und wird nicht am 18. Januar gegen Justin Gaethje um den WSOF-Leichtgewichtstitel antreten können. Richard Patishnock wird Gonzalez' Platz einnehmen und eine Chance auf den Titel bekommen.

Patishnock (6-1) ist bei WSOF noch ungeschlagen. Er besiegte die beiden Gracies Igor und Gregor. Eigentlich sollte er bei WSOF 8 gegen Luis Palomino antreten. Nun sucht die Organisation einen neuen Gegner für Palomino.

Gaethje (10-0) ist in seiner MMA-Karriere ungeschlagen. Bei seinen drei WSOF-Auftrtitten besiegte er Gesias Cavalcante, Brain Cobb und Dan Lauzon. Mit dem K.o.-Sieg über Lauzon verdiente sich Gaethje die Chance auf den Kampf um den neuen Leichtgewichtstitel.

World Series of Fighting 8
18. Januar 2014
Rock Hotel & Casino in Hollywood, Florida, USA

Leichtgewichtstitelkampf
Justin Gaethje vs. Richard Patishnock

Anthony Johnson vs. Mike Kyle

Papiergewichtstitelkampf der Frauen
Jessica Aguilar vs. Alida Gray

Cody Bollinger vs. Tyson Nam
Valdir Araujo vs. Tyler Stinson


Vorprogramm
Scott Barrett vs. Derrick Mehmen
Luis Palomino vs. TBA
Freddy Assuncao vs. Brenson Hansen
Sidemar Honorio vs. Alexis Vila