MMA Restliche Welt

Neuer Arbeitgeber gefunden

Phil Baroni (Foto via mmawarlike.org)

Wie wir bereits berichteten, wurde Phil Baroni (13-13) nach seiner enttäuschenden Niederlage gegen Brad Tavares bei UFC 125 von der weltgrößten MMA-Organisation freigestellt. Um sich jedoch so schnell wie möglich von seinen drei Niederlagen in Folge rehabilitieren zu können, wird der „New York Bad Ass“ am 25. März bei der nordamerikanischen MMA-Organisation Titan Fighting Championship (TFC) zum ersten Mal seit seiner Entlassung in den Ring steigen.

Sein Gegner wurde bislang noch nicht bekannt gegeben, jedoch bestätigte der Geschäftsführer von TFC, Joey Kelly, dass Baroni einen Vertrag über mehrere Kämpfe für die noch recht junge und kleine Organisation unterschrieben habe. Des Weiteren äußerte sich Kelly:

„Phil besitzt Starqualitäten, unabhängig davon, ob er seine Kämpfe gewinnt oder verliert. Er hat in seinen Kämpfen mehrfach bewiesen, dass er über einen unglaublichen Kampfgeist besitzt!“