MMA Restliche Welt

Neue Konkurrenz für die UFC?

Bislang ohne Gegner: Andrei Arlovski. (Foto via lowkick.com)

Das nordamerikanische Unternehmen ProElite wird am 27. August in Honolulu, Hawaii ins MMA-Geschäft zurückkehren. Nach dem Untergang seines Flagschiffs EliteXC war es etwas still um das Unternehmen geworden, das sich auch die Organisationen King Of The Cage, Cage Rage und Icon Sport gekauft hatte.

Um die Rückkehr erfolgreich gestalten zu können, sicherte sich ProElite nun die Dienste einiger UFC-Veteranen, darunter auch der ehemalige UFC Schwergewichtchampion Andrei Arlovski.

ProElite-Vizepräsident T. Jay Thompson, ehemaliger Chef von Icon Sport, verkündete in einem offiziellen Statement, dass die Organisation neben Arloski auch noch den KO-Striker Drew McFedries und den NCAA Schwergewichtschampion Mark Elis verpflichten konnten und auch alle besagten Namen am 27. August kämpfen werden. Ebenfalls sollen bereits aussichtsreiche Verhandlungsgespräche mit dem "TUF 3"-Gewinner Kendall Grove geführt worden sein.

Aller Vorraussicht nach soll Arlovski den Hauptkampf des Abends gegen einen bislang nicht bekannten Gegner bestreiten.

Da Thompson bereits selbst lange Jahre als Promotor der damaligen MMA-Organisationen Super Brawl und Icon Sport tätig war und unter anderem Kämpfer wie Frank Shamrock, Pete Williams und Pat Miletich für sich gewinnen konnte, werden derweil bereits jetzt schon einige Stimmen unter den Beobachtern laut, die ProElite als zukünftigen „kleinen“ Konkurrenten der UFC bezeichnen.

Anbei die vorläufige Fightcard:

ProElite
27. August 2011
Honolulu, Hawaii, USA

Andrei Arloski vs. TBA
Drew McFedries vs. Kala Hose
Mark Elis vs. Jake Heun
Kendall Grove vs. TBA*

*Offiziell noch nicht bestätigt