MMA Restliche Welt

Nate Marquardts erster Kampf im Weltergewicht

Als Mittelgewicht schon sehr massig: Nate Marquardt. (Foto via Zuffa LLC)

Vergangenen Monat versetzte Nate Marquardt die Fans in Staunen. Aber nicht wegen seines einstimmigen Punktsiegs gegen Dan Miller bei UFC 128, sondern wegen seiner Ankündigung, künftig im Weltergewicht antreten zu wollen. Die UFC bestätigte gestern, dass der ehemalige Mittelgewichtstitelherausforderer am 26. Juni erstmals wieder den Cut auf 77 Kilogramm wagen wird.

Im Hauptkampf von UFC on Versus 4 in Pittsburgh, Pennsylvania wird Marquardt von einem der massigsten Weltergewichte der Welt empfangen: Anthony Johnson.  Johnson kehrte erst im März nach sechzehnmonatiger Verletzungspause zurück und besiegte den Engländer Dan Hardy bei der UFC Fight Night 24 einstimmig nach Punkten.

In den letzten Tagen wurden vier weitere Kämpfe für die Veranstaltung angekündigt: Der „TUF 5“-Teilnehmer Joe Lauzon trifft auf den Engländer Curt Warburton, der Däne Martin Kampmann stellt sich John Howard, der „TUF 10“-Teilnehmer Matt Mitrione setzt seine makellose Kampfbilanz gegen Christian Morecraft aufs Spiel und der „TUF 12“-Finalist Michael Johnson tritt gegen den früheren WEC-Kämpfer Edward Faaloloto an.