MMA Restliche Welt

Munoz verletzt, Sonnen vs. Bisping

Michael Bisping (Foto: Zuffa LLC)

Mark Munoz kann aufgrund einer Verletzung nicht am 28. Januar bei UFC on Fox 2 kämpfen. Sein ursprünglicher Gegner Chael Sonnen hat bereits einen neuen Kontrahenten: Der Engländer Michael Bisping wird Munoz im Co-Hauptkampf ersetzen. UFC-Präsident Dana White verkündete diese Neuigkeiten soeben über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Glücklicher Gewinner in dieser Situation ist Bisping. Sonnen und Munoz hätten um den Status des nächsten Herausforderers auf den Mittelgewichtstitel von Anderson Silva gekämpft. Nun erhält Bisping die Chance, sich den lange ersehnten Titelkampf zu verdienen.

Wie es mit Demian Maia weitergeht, der ursprünglich Bispings Gegner für UFC on Fox 2 gewesen ist, steht momentan noch nicht fest. Falls kein passender Gegner für ihn gefunden wird, muss der Brasilianer wohl bis Februar oder März auf seinen ersten Auftritt im Jahr 2012 warten.