MMA Restliche Welt

MMA in Japan: Juni Rückblick

Die japanischen Traditionsveranstalter Shooto, Pancrase und DEEP hielten im vergangenen Monat fünf Veranstaltungen ab, die größte davon kam mit „58th Impact“ aus dem Hause von DEEP. Dort wurde unter anderem die Rückkehr des ehemaligen Sengoku-Champions Satoru Kitaoka sowie ein Titelkampf im Leichtgewicht geboten.

Den Startschuss im Juni gab jedoch nicht DEEP, sondern Pancrase und Shooto mit Veranstaltungen am 2. Juni. Pancrase absolvierte in der Differ Ariake Arena in Tokio den siebten Halt ihrer „Progress Tour“, während Shooto ebenfalls in der japanischen Hauptstadt, im Shinjuku Face, veranstaltete.

Im Hauptkampf der Pancrase-Veranstaltung setzte Ryo Kawamura, als King of Pancrase im Mittelgewicht, seinen Titel gegen Shungo Oyama aufs Spiel, welcher sich bei Road FC in Südkorea zuletzt im Mittelgewichtsturnier durchsetzen konnte. Seine Erfolge bei Road FC konnte Oyama jedoch nicht im Pancrase-Ring wiederholen und wurde von Kawamura bereits in der ersten Runde mit einem Soccer-Kick ausgeknipst. Der japanische Champion feierte damit seine erste Titelverteidigung seit seinem Titelgewinn im Januar.

Im Semi-Hauptkampf des Events musste der bis dahin ungeschlagene Jon Shores eine Niederlage gegen Takumi Nakayama hinnehmen und sich in der dritten Runde via Rear Naked Choke geschlagen geben.

Shooto: Shooting Disco 18 fand in einem etwas kleineren Rahmen statt und präsentierte einen Hauptkampf zwischen Takeshi Sato und Tadaaki Yamamoto, welchen letzterer durch Knock-out in der ersten Runde gewinnen konnte und somit seinen Kampfrekord auf 8-1 verbesserte.

Das Comeback von Satoru Kitaoka erfolgte am 15. Juni in der Korakuen Hall, die sich ebenfalls in Tokio befindet. Sein Gegner bei „DEEP: 58th Impact“ war mit dem DREAM-Veteranen Katsunori Kikuno auch kein unbeschriebenes Blatt. Kitaoka versuchte in gewohnter Manier den Kampf auf den Boden zu bringen, was ihm jedoch nur in der ersten und dritten Runde gelang. Dennoch konnte auch Kikuno keine entscheidenden Akzente setzen, weshalb Kitaoka am Ende eine einstimmige Punkteentscheidung zugesprochen bekam.

Im Kampf um den Leichtgewichtstitel, der von Mizuto Hirota im Zuge seines Strikeforce-Vertrages vakant erklärt wurde, duellierten sich der PRIDE-Veteran Daisuke Nakamura mit Yasuaki Kishimoto, der mit acht Erfolgen auf dem Rücken in den Kampf ging. Die Japaner lieferten sich ein enges Aufeinandertreffen über drei Runden, welches Nakamura letztendlich einstimmig von den Punkterichtern zugesprochen bekam.

Ebenfalls bei der Veranstaltung aktiv waren der DREAM-Veteran Daiki Hata, der sich ein Unentschieden mit Makoto Kamaya lieferte und der ehemalige Shooto-Champion Hideki Kadowaki, welcher gegen Tatsunao Nagakura in der ersten Runde durch technischen K.o. unterlag.

Eine weitere Veranstaltung der genannten Organisationen fand am 24. Juni im Event Plaza in Toyama statt. Im Main-Event von „DEEP: Barbarian Festival 10” sicherte sich der Brasilianer Luiz Andrade einen Punktesieg über Yoshihiro Tomioka.

"Shooto - Gig Tokyo 10" fand am 30. Juni im Shinjuku Face statt und brachte im Hauptkampf der Veranstaltung Yuta Sasaki als Sieger hervor. Dieser benötigte lediglich 42 Sekunden um Teruyuki Matsumoto mittels Guillotine Choke zur Aufgabe zu bringen.


Pancrase: Progress Tour 7
02. Juni 2012
Differ Ariake Arena in Tokio, Japan

Ryo Kawamura besiegte Shungo Oyama via K.o. in Rd. 1   
Takumi Nakayama besiegte Jon Shores via Rear Naked Choke in Rd. 3       
Takasuke Kume besiegte Koji Nakamura via Triangle Choke in Rd. 2   
Shintaro Ishiwatari besiegte Nobutaka Hiyoshi nach Punkten (einstimmig)   
Guy Delameau besiegte Yo Saito via K.o. in Rd. 1       
Ikkei Nagamura besiegte Yuji Hisamatsu nach Punkten (einstimmig)       
Yuki Yasunaga besiegte Goro Kobayashi nach Punkten (einstimmig)
Seiji Ozuka besiegte Yuki Uejima nach Punkten (einstimmig)   
Yuki Baba besiegte Masaomi Saito via t.K.o. in Rd. 1   
Shunpei Ota besiegte Hideo Matsui via t.K.o. in Rd. 2
Kenji Nagaki besiegte Hirotaka Uehara via t.K.o. in Rd. 1   
Junya Nishikawa besiegte Toru Kanamori via K.o. in Rd. 2
Chikara Shimabukuro besiegte Yuya Ono via t.K.o. in Rd. 1   

Shooto: Shooting Disco 18
02. Juni 2012
Shinjuku Face in Tokio, Japan

Tadaaki Yamamoto besiegte Takeshi Sato via K.o. in Rd. 1
Akinobu Watanabe besiegte Hiroaki Ijima nach Punkten (Mehrheitsentscheidung)   
Daiki Takashima besiegte Satoshi Inaba nach Punkten (Mehrheitsentscheidung)   
Hiroaki Fujita besiegte Komei Okada via K.o. in Rd. 2
Daiki Gojima besiegte Kiyoshi Kitamura nach Punkten (Mehrheitsentscheidung)   
Takafumi Ato besiegte Shuichiro Okumura nach Punkten (einstimmig)
Takeshi Saito besiegte Tomohiro Hagino via K.o. in Rd. 1
Itsuki Hiruma besiegte Takahito Tomozawa nach Punkten (einstimmig)
Yasutaka Hamaji vs. Yuya Kaneuchi endete in einem Draw (Mehrheitsentscheidung)
Taijiro Iseki besiegte Hiroaki Sakuma nach Punkten (einstimmig)
Yuta Sato besiegte Jun Doi via nach Punkten (einstimmig)
Jun Nabeshima besiegte Tomoaki Ota via K.o. in Rd. 2       

DEEP - 58th Impact
15. Juni 2012
Korakuen Hall in Tokio, Japan

Satoru Kitaoka besiegte Katsunori Kikuno nach Punkten (einstimmig)
Daisuke Nakamura besiegte Yasuaki Kishimoto nach Punkten (einstimmig)
Tatsunao Nagakura besiegte Hideki Kadowaki via t.K.o. in Rd. 1
Daiki Hata vs. Makoto Kamaya endete in einem Unentschieden (mehrheitlich)
Toshiaki Kitada besiegte Katsunori Tsuda via Guillotine Choke in Rd. 2
Naoki Samukawa besiegte Yuki Ito nach Punkten (einstimmig)
Kosuke Umeda besiegte Won Sik Park nach Punkten (einstimmig)
Shigetoshi Iwase vs. Yusaku Tsukumo endete in einem Unentschieden (mehrheitlich)
Yoshiki Harada besiegte Tomohiko Hori via K.o. in Rd. 1
Isamu Nagase besiegte Hidetora Hidetora nach Punkten (einstimmig)
Yasuhiro Kawasaki besiegte Juri Ohara nach Punkten (geteilt)


DEEP: Barbarian Festival 10
24. Juni 2012
Toyama Event Plaza in Toyama, Japan

Luiz Andrade I besiegte Yoshihiro Tomioka nach Punkten (einstimmig)       
Akito Sakimura besiegte Hirotaka Himeno nach Punkten (geteilt)
Kokichi Katahira besiegte Teruhiko Kubo via Armbar in Rd. 1
Shinichiro Tanaka vs. Mitsuhiro Okada endete in einem Draw (einstimmig)   
Yusaku Fujisawa besiegte Yuya Osugi nach Punkten (einstimmig)       
Jun Osawa besiegte Kenichi Hattori via K.o. in Rd. 1   
Harushige Shinokawa besiegte Shuji Morishita via K.o. in Rd. 1       
Seigo Mizuguchi besiegte Jong Wang Kim durch Aufgabe in Rd. 1


Shooto - Gig Tokyo 10
30. Juni 2012
Shinjuku Face in Tokio, Japan

Yuta Sasaki besiegte Teruyuki Matsumoto via Guillotine Choke in Rd. 1
Junya Kodo besiegte Shinichi Hanawa nach Punkten (einstimmig)
Hirosumi Sugiura vs. Takahiro Suzuki endete Unentschieden (einstimmig)
Kenta Sakuma besiegte Satoshi Kogure nach Punkten (einstimmig)
Yu Fujimaki besiegte Ukyo Abe via K.o. in Rd. 1
Yutaka Saito besiegte Toshiro Chihama nach Punkten (einstimmig)
Yasutaka Ishigami gegen Hayato Sato endete Unentschieden (einstimmig)
Hiroshi Roppongi besiegte Yosuke Ebihara via Guillotine Choke in Rd. 2