MMA Restliche Welt

Miller, Henderson und Hardy bei UFC on Versus 5

Jim Miller (Foto via Zuffa LLC)

Die UFC kündigte heute einige neue Teilnehmer für die am 14. August in Milwaukee, Wisconsin stattfindende Veranstaltung UFC on Versus 5 an.

Im Leichtgewicht stehen sich Jim Miller (20-2) und der frühere WEC-Champion Ben Henderson (13-2) gegenüber. Miller ist momentan sieben Kämpfe in Folge ungeschlagen und ein heißer Kandidat für einen Titelkampf. Sollte er Henderson, der im April sein UFC-Debüt gewann, besiegen, rückt für Miller ein Kampf gegen Frankie Edgar oder Gray Maynard in greifbare Nähe.

Außerdem offiziell bestätigt ist das Aufeinandertreffen der Leichtgewichte Jacob Volkmann (12-2) und Danny Castillo (11-3). Volkmann ist seit seinem Wechsel ins Leichtgewicht in zwei Kämpfen unbesiegt und trifft mit Castillo auf einen ehemaligen WEC-Kämpfer, der in seinem UFC-Debüt Joe Stevenson nach Punkten geschlagen hat.

Noch nicht offiziell, aber von mehreren Quellen als sicher bezeichnet, ist das Duell der Weltergewichte Dan Hardy (23-9) und Chris Lytle (30-18-5). Hardy verlor zuletzt drei Kämpfe in Folge – zwei davon, weil seine Gegner Georges St. Pierre und Anthony Johnson ihn Runde für Runde zu Boden brachte und dort kontrollierten. Da Hardy lieber im Stand die Fäuste schwingt, forderte er einen Gegner mit einer ähnlichen Vorliebe, weil er die Fans mit spektakulären Schlagwechseln unterhalten will. Diese Forderung wurde ihm nun in Form von Lytle erfülllt, der in seiner bisherigen Karriere schon fünf Boni für den „Kampf des Abends“ bekommen hat.