MMA Restliche Welt

Mike Wessel verhaftet!

Mike Wessel (Foto via mmajunkie.com)

TUF 10 Teilnehmer Mike Wessel wurde am Sonntag in den frühen Morgenstunden von der Polizei verhaftet. Dem 32-Jährigen werden gleich mehrere Straftaten vorgeworfen, darunter das Trinken von Alkohol in der Öffentlichkeit und ungebührliches Verhalten. Vor allem aber der Vorwurf der terroristischen Bedrohung ersten Grades dürfte Wessel nun in Schwierigkeiten bringen. Bei einem Schuldspruch könnte allein dieser Anklagepunkt dem ehemaligen NFL Profi eine Gefängnisstrafe von sechs Jahren bescheren.

Nach Zeugenaussagen jagte Wessel eine Gruppe von Menschen, welche sich vor einem Irish Pub aufhielten, als die Polizei eintraf. Die Polizisten überwältigten Wessel und verhafteten ihn vor Ort. Der UFC Kämpfer wurde zum Verhör in ein nahe liegendes Polizeirevier gebracht. Während der Fahrt zum Polizeirevier habe es laut Polizeibericht, jedoch weitere Komplikationen gegeben, da sich Wessel erneut aggressiv Verhalten haben soll. Genauere Angaben wollte die Polizei zum Vorfall jedoch bislang nicht machen, da einige Einzelheiten noch geprüft werden müssen. Warum sich Wessel derart verhalten hat, bleibt somit vorerst unklar.

In einigen amerikanischen Bundesstaaten ist der Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit zudem verboten und kann mit einer Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr bestraft werden.

 

Anzeige:

Die Outfits der UFC Stars und noch viel mehr gibt es bei Vantage Fighting, unter www.vantage-fighting.de.