MMA Restliche Welt

Miesha Tate: Ich will mir den Titel holen!

Miesha "Cupcake" Tate (Foto: Esther Lin for Strikeforce/Showtime)

Der Co-Hauptkampf von UFC 168 steht im Zeichen von zwei  talentierten Frauen. In der Nacht des 28. Dezember wird Miesha Tate zum zweiten Mal mit Ronda Rousey kollidieren. Der Unterschied zum ersten Aufeinandertreffen: Rousey ist diesmal die Championess.

Beide Athletinnen standen sich bereits bei Strikeforce gegenüber. Im März des vergangenen Jahres konnte Rousey damalig den Titel von Tate an sich reißen. Bislang konnte die Amerikanerin ungeschlagen bleiben und all ihre Erfolge durch Armbar erzwingen. Beide Frauen trafen daraufhin in der letzten Staffel von „The Ultimate Fighter“ als Coaches aufeinander, als Vorbereitung für den lang erwarteten Rückkampf.

Dort fiel die 26 Jahre alte Rousey besonders durch ihre Animositäten mit Tate auf und zeigte ihr zudem beim Staredown auf der Pressekonferenz den Stinkefinger. „Du musst nicht das Bad-Girl des Sports sein, um erfolgreich zu sein“, sagte die 27-jährige Tate. „Man muss sich nicht unfreundlich benehmen, denke ich. Man sollte Klasse zeigen. Ein Vorbild sein.“

Die Vorbereitung hat die Amerikanerin in Las Vegas absolviert, in der Stadt, wo die Veranstaltung am Samstagabend stattfinden wird.

„Ich habe mich noch nie so gut gefühlt“, erklärte Tate nur wenige Tage vor dem Titelkampf. „Ich bin sehr selbstbewusst. Alles läuft perfekt zusammen, ich bin bestens vorbereitet. Ich will wieder gewinnen. Ich will mir den Titel holen.“

UFC 168 findet am 28. Dezember in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas statt. Im Hauptkampf des Abends stehen sich Chris Weidman und Anderson Silva zum zweiten Mal gegenüber. Zuschauer aus Deutschland können den Event live und kostenfrei auf www.UFC.tv via Livestream verfolgen.