MMA Restliche Welt

Michael Chandler gewinnt Leichtgewichtsturnier

Michael Chandler vs. Patricky Freire (Foto via Bellator FC)

Mit einem einstimmigen Punktsieg über den Brasilianer Patricky „Pitbull“ Freire gewann der ungeschlagene Ringer Michael Chandler bei Bellator 44 das diesjährige Leichtgewichtsturnier. Nachdem sie sich die erste Hälfte des Kampfes ein weitestgehend ausgeglichenes Duell lieferten, verlagerte Chandler das Geschehen in der zweiten Hälfte auf den Boden, wo er mit Ground and Pound attackierte. Obwohl er in der dritten Runde aufgrund eines Tiefschlags einen Punkt abgezogen bekam, sahen ihn alle drei Punktrichter vorne.

Falaniko Vitale gelang es zwei Runden lang, den schlagkräftigen Kubaner Hector Lombard auf Distanz zu halten. In der dritten Runde erwischte Lombard ihn allerdings mit einem rechten Haken, was das Ende für Vitale bedeutete. Der amtierende Bellator Mittelgewichtschampion ist nun 23 Kämpfe in Folge unbesiegt.

Der Russe Alexander Shlemenko, Sieger des Mittelgewichtsturniers der zweiten Staffel, besiegte Brett Cooper einstimmig nach Punkten. Damit sicherte er sich einen Platz im Mittelgewichtsturnier der nächsten Staffel.

Alle Ergebnisse in der Übersicht:

Bellator 44
14. Mai 2011
Caesars Atlantic City Hotel and Casino in Atlantic City, New Jersey, USA


Leichtgewichtsturnier – Finale
Michael Chandler bes. Patricky Freire nach Punkten (einstimmig)

Hector Lombard bes. Falaniko Vitale via KO nach 0:54 in Rd. 3
Giedrius Karavackas bes. Sam Oropeza via Scarf Hold Armlock nach 3:59 in Rd. 3
Alexander Shlemenko bes. Brett Cooper nach Punkten (einstimmig)

Vorkämpfe
Jamall Johnson bes. Randy Smith via Rear Naked Choke nach 4:16 in Rd. 2
Jeff Lentz bes. Anthony Leone nach Punkten (einstimmig)
Jay Silva vs. Gemiyale Adkins nach Punkten (einstimmig)