MMA Restliche Welt

MFC 38 mit drei Titelkämpfen

MFC 38

Die kanadische Organisation Maximum Fighting Championships (MFC) veranstaltet am 4. Oktober seinen achtrunddreißigsten Event in Edmonton, Alberta und bietet dabei gleich drei Titelkämpfe auf. Der vakante Mittelgewichtstitel (Elvis Mutapcic unterschrieb bei WSOF) steht dabei auf dem Spiel, während die ersten Champions im Schwer- und Bantamgewicht gekrönt werden.

Sam Alvey bekommt seine zweite Chance auf das Gold im Mittelgewicht, nachdem ein Anlauf gegen Elvis Mutapcic bereits gescheitert war. Als Gegner von Alvey wurde der ungeschlagene Jason South angekündigt, welcher alle seine zehn Kämpfe frühzeitig beenden konnte.

Im Schwergewicht kämpfen Anthony Hamilton und Smealinho Rama um den neuen Titel. Rama bestritt in seiner Karriere zwar erst sechs MMA-Kämpfe, ist dabei jedoch ungeschlagen. Hamilton weist einen 10-2 Kampfrekord auf und ist seit vier Kämpfen ungeschlagen, er gibt sein Debüt in der Organisation.

Anthony Birchak gegen Tito Jones lautet das Duell um den Bantamgewichtstitel. Birchak blickt auf vier Siege und ein erfolgreiches MFC-Debüt zurück, während sich Jones auf drei Siege berufen kann und dessen Debüt in der Organisation noch bevorsteht.

MFC 38: Behind Enemy Lines
4. Oktober 2013
Edmonton, Alberta, Kanada

Anthony Birchak vs. Tito Jones
Sam Alvey vs. Jason South
Anthony Hamilton vs. Smealinho Rama
Jonatas Novaes vs. Kurt Southern
Teddy Ash vs. Jared McComb
Aaron Gallant vs. Matt Jelly