MMA Restliche Welt

Matt Mitrione vs. Cheick Kongo

Mitrione vs. Kongo (Foto via Zuffa LLC)

UFC 137 wurde soeben um eine Begegnung reicher, denn vor wenigen Stunden bestätigte die UFC folgendes Schwergewichtsduell: Cheick Kongo (16–6–2) wird auf Matt Mitrione (5-0) treffen.
Der ehemalige "The Ultimate Fighter"-Teilnehmer wird gegen den 36jährigen Cheick Kongo seine bisher schwerste Aufgabe bestreiten, denn der Franzose wird nicht nur nominell gesehen, sondern auch anhand der Erfahrung, als auch der UFC Rangliste eine große Herausforderung für Mitrione sein.

Kongo war zuletzt bei "UFC on Versus 4" zu sehen, wo er, für viele das Comeback des Jahres vollführte. Nachdem der Franzose zwei Mal von seinem Gegner, Pat Barry, angeknockt wurde, schaffte er es die Begegnung zu kippen und seinerseits Barry brutal auszuknocken. Kongo ist seit drei Duellen ungeschlagen und wird mit einem Sieg zementieren können, dass er zu den besten Schwergewichtlern der UFC gehört.

Mitrione konnte seit seinem TUF Auftritt all seine fünf Begegnungen in der UFC für sich entscheiden und ist somit noch ungeschlagen. Zu den Opfern des 33jährigen gehören Namen wie Christian Morecraft, Joey Beltran oder Kimbo Slice. Die UFC sieht Mitrione als potentielle Schwergewichtshoffnung, wie Dana White erklärte: "Mitrione ist ein toller Kerl, der sich bisher in jedem Kampf deutlich steigern könnte. Wenn er so weitermacht hat er eine große Zukunft in der UFC." Mit einem Sieg über Kongo würde Mitrione über Nacht zu den "Big Boys" der UFC gehören, denn der Franzose hat sich ein gutes Ansehen in der Organisation erarbeitet.

UFC 137 wird am 29. Oktober 2011 im Mandalay Bay Events Center in Las Vegas, Nevada stattfinden.

Bisher ist neben, Kongo vs. Mitrione, nur der Hauptkampf zwischen Weltergewichtschampion Georges St. Pierre und Strikeforce Weltergewichtschampion Nick Diaz, sowie das UFC-Debüt von Hatsu Hioki gegen George Roop bestätigt. Trotz alledem sind folgende Begegnungen für UFC 137 geplant:

Weltegewichtstitelkampf
Georges St-Pierre (c) vs. Nick Diaz

BJ Penn vs. Carlos Condit
Cheick Kongo vs. Matt Mitrione
Mirko Filipovic vs. Roy Nelson
George Roop vs. Hatsu Hioki