MMA Restliche Welt

Matt Mitrione ersetzt Shane Carwin

Roy Nelson (l.) wird am 15. Dezember gegen Matt Mitrione antreten. (Fotos: Zuffa LLC)

Enttäuschung machte sich breit, als mit Shane Carwin erneut ein Trainer einer „Ultimate Fighter“-Staffel verletzungsbedingt seinen Kampf bei der Finalshow absagen musste. Ein Ersatzegner für den gegnerischen Coach Roy Nelson konnte glücklicherweise zügig gefunden werden. Wie unsere Kollegen von MMAFighting berichten, wird Matt Mitrione im Hauptkampf der Finalshow am 15. Dezember gegen Nelson ins Octagon steigen.

Eigentlich sollte Mitrione bei UFC 155 auf Phil De Fries treffen. Für ihn wird nun ein neuer Gegner für die Jahresabschlussveranstaltung der UFC gesucht.

Mitrione feierte im Dezember 2009 sein Profi-MMA-Debüt in der UFC und konnte sich eine Siegesserie von fünf Kämpfen aufbauen. Der Teilnehmer der zehnten „Ultimate Fighter“-Staffel musste in seinem letzten Kampf seine erste Niederlage einstecken. Gegen Cheick Kongo unterlag er im Oktober 2011 nach Punkten. Nach über einem Jahr wird er nun seine lang erwartete Rückkehr ins Octagon feiern.

Nelson fand ebenfalls durch die zehnte Staffel der Reality-Serie seinen Weg in die UFC. Seitdem konnte er sich Siege über Stefan Struve, Mirko Cro Cop und Dave Herman sichern. Sein berüchtigtes Granitkinn stellte er in Kämpfen gegen Junior Dos Santos, Frank Mir und Fabricio Werdum unter Beweis.

Das Programm der Veranstaltung liest sich somit folgendermaßen:

The Ultimate Fighter 16 Finale
15. Dezember 2012
The Joint at the Hard Rock Hotel and Casino in Las Vegas, Nevada

Roy Nelson vs. Matt Mitrione
James Head vs. Mike Pyle
Tim Elliott vs. Jared Papazian
Pat Barry vs. Shane Del Rosario
Melvin Guillard vs. Jamie Varner
Jonathan Brookins vs. Dustin Poirier
Johnny Bedford vs. Marcos Vinicius
Rustam Khabilov vs. Vinc Pichel
Nick Catone vs. T.J. Waldburger
Reuben Duran vs. Hugo Viana
John Cofer vs. Mike Rio