MMA Restliche Welt

Matt Grice in Autounfall verwickelt

Matt Grice war in einen Autounfall verwickelt. (Foto: Zuffa LLC)

UFC-Federgewicht Matt Grice ist in der Nacht zum Montag in Pottawatomie County, Oklahoma in einen Autounfall verwickelt und schwer verletzt worden. Beim Halten an einer roten Ampel raste ein Fahrzeug von hinten in sein Auto. Grice wurde daraufhin ins Krankenhaus gebracht, wo er am Gehirn operiert werden musste.

Momentan befindet sich Grice auf der Intensivstation des Oklahoma University Presbyterian Hospitals. Laut Medienberichten befindet er sich in einem kritischen Zustand. Mittlerweile sei die Schwellung seines Gehirns zurückgegangen. Zudem zeigen seine Augen wieder Reaktionen auf Licht.

Matt Grice arbeitet in Oklahoma City als Polizist und ist seit acht Jahren im MMA-Sport aktiv. Sieben Mal trat der 32-Jährige bereits für die UFC an. Im Oktober sollte er bei UFC 166 gegen Jeremy Larson ins Octagon steigen. Das Duell wird nicht stattfinden, denn für Grice steht nun ein weitaus schwererer Kampf auf dem Programm.