MMA Restliche Welt

Marloes Coenen ist zurück

Die frühere Strikeforce Championess ist zuversichtlich, was die Zukunft betrifft. (Foto via Strikeforce)

Die ehemalige Strikeforce Bantamgewichtschampioness Marloes Coenen (19-5) hat sich dazu entschieden, die letzten Ereignisse hinter sich zu lassen und ihre Karriere bei einer anderen MMA Organisation weiterzuführen. Die 30jährige Niederländerin wurde, nach ihrem Titelverlust gegen Miesha Tate im Juli dieses Jahres, überraschend von Strikeforce entlassen. Nun teilte sie den Kollegen von „Inside MMA“ (Kenny Rice und Bas Rutten) mit, dass sie einen Vertrag über drei Kämpfe bei der noch recht unbekannten MMA Organisation aus Nord-Carolina (USA) namens „Blackeye Promotions“ unterzeichnet habe. Der Grund weshalb die bekannte Kämpferin mit der erst ein Jahr jungen Promotion zusammenarbeiten will, sei die Philosophie und Mentalität von Blackeye Promotions.

„Es sind wirklich nette Leute die dahinter stecken“, so Coenen. „Außerdem haben sie eine sehr  gute Einstellung zum Frauen MMA. Allgemein respektieren sie Frauen im MMA Geschäft, meiner Meinung nach, mehr als andere  Gesellschaften mit denen ich bisher zusammengearbeitet habe.“

Coenens erster aktive Einsatz bei ihrem neuen Arbeitgeber ist für Februar 2012 geplant, jedoch steht noch nicht fest wer ihr gegenüber stehen, noch wo die Veranstaltung stattfinden wird. Ebenfalls nicht bekannt ist, welche Geldsumme Coenen für ihre Auftritte bekommen wird, sie sei jedoch sehr zufrieden.

„Mein Verdienst wird wirklich gut sein, das war einer der Gründe weshalb ich unterschrieben habe“, sagte Coenen. „Jedoch wurde mir auch zugesichert, dass ich in anderen Organisationen kämpfen darf, was auch ein entscheidender Faktor dafür war, diesen Vertrag zu unterzeichnen. Mein Einsatz bei anderen Events wird schließlich auch Blackeye Promotions ins Rampenlicht rücken.“

Blackeye Promotions plant derzeit sechs Gewichtsklassen für Frauen einzurichten, von 105 bis zu 155 Pfund (47 bis 70KG), was die Zukunft einiger Frauen sichern könnte, besonders wenn, wie viele vermuten, Strikeforce seine Tore in nächster Zeit schließen sollte.

Die Organisation ist jedoch keine reine Frauen-Promotion, sondern, genau wie Strikeforce, Bellator und Co. werden Männer, sowie Frauenduelle, zu sehen sein. Blackeye Promotions richtete seinen ersten Event am 19. November 2010 aus, seitdem sind inzwischen insgesamt vier Veranstaltungen zustande gekommen. Das nächste Happening ist am 1. Oktober geplant und wird als Benefizveranstaltung für Brustkrebsopfer abgehalten.