MMA Restliche Welt

M-1 Global wieder auf Showtime

Die russische Organisation M-1 Global wird am 14. Oktober ihre dritte Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen TV-Sender Showtime abhalten. Die M-1 Challenge 27 ist für den 14. Oktober angesetzt und soll in Phoenix, Arizona stattfinden.

Als Hauptattraktion ist ein Rückkampf zwischen dem unbesiegten Georgier Guram Gugenishvili (11-0) und dem US-Amerikaner Kenny Garner (7-3) angesetzt. Es steht der M-1 Global Schwergewichtstitel auf dem Spiel, den Gugenishvili im Oktober 2010 gewann, indem er Garner bei der M-1 Challenge 12 in der zweiten Runde mit einem Guillotine Choke zur Aufgabe zwang.

Nachdem Gugenishvili seinen Titel im März gegen Maxim Grishin verteidigte, hätte er am 8. Juli bei der M-1 Challenge 26 gegen Pat Bennett sein US-Debüt geben sollen, doch er musste seine Teilnahme aufgrund einer Handverletzung absagen. An seine Stelle trat Garner, der Bennett dann in der zweiten Runde KO schlug.

Am 14. Oktober wird der Brasilianer Vinny Magalhaes (8-5), ein mehrfacher BJJ-Weltmeister, seinen M-1 Global Halbschwergewichtstitel gegen den Russen Mikhail Zayats (14-5) verteidigen. Der „Ultimate Fighter 8“-Finalist hat bei der M-1 Challenge alle seine drei Kämpfe gewonnen. Im April sicherte er sich den vakanten Halbschwergewichtstitel mit einem Inverted Gogoplata gegen Viktor Nemkov. Bei derselben Veranstaltung setzte sich Zayats gegen Malik Merad via TKO durch.