MMA Restliche Welt

"Lyoto sollte aufhören."

Meister Yoshizo Machida mit dem Gürtel seines Sohnes

Yoshizo Machida, der Vater des ehemaligen UFC Halbschwergewichtschampions Lyoto Machida, sprach mit den Kollegen von Sherdog über die Karriere seines Sohnes. Im Interview sagte er, dass es für Kämpfer normal sei zu verlieren: "Mal gewinnt man, mal verliert man. Es war seine erste Niederlage. Es ist unglaublich schwer, seine Karriere ohne eine einzige Niederlage zu beenden."

Lyoto habe sich sehr hart in allen Bereichen vorbereitet, sei es im Stand, bei den Takedowns oder im Jiu Jitsu, doch scheinbar hat dies nicht gereicht. "Ich denke der Druck war zu groß", so Yoshizo. "Alles zusammen gab den Ausschlag. Viel Training, großer Druck, Verletzungsanfälligkeit. Anhand der starken Gegner ist es beachtenswert, dass er so lange ohne Niederlage geblieben ist."

Auf die Frage, ob Lyoto mit dem aktiven Kämpfen aufhören wolle, antwortete Yoshizo: "Ich weiß es nicht, er sagte mir, er will kämpfen bis er 35 ist. Es ist seine Entscheidung. Wenn es nach mir ginge, hätte er früher aufhören sollen. Das habe ich ihm jedoch nie ins Gesicht gesagt. Er will sich noch einigen Herausforderungen stellen."

Das Alter von 35 Jahren scheint Yoshizo jedoch sorgen zu machen: "Ich denke bis 35 kann man gerade noch gut kämpfen, aber danach wirds schwierig. Mit meiner Erfahrung als Kämpfer bin ich der Meinung, dass die Effizienz verloren geht, je älter man wird. Sein Traum war es UFC Champion zu werden, das hat er erreicht, was will er noch erreichen? Natürlich stört die Niederlage und Lyoto will es sich danach selbst beweisen, dass er stark zurückkommen kann."

Es scheint somit, dass Yoshizo seinen Sohn zum Ruhestand bekehren will, doch der will sich noch einigen Kämpfen stellen. Ob die Meinung seines Vaters, der gleichzeitig sein Trainer ist, seine zukünftigen Entscheidungen beeinflussen werden, bleibt abzuwarten. Fakt ist, dass der aktuell noch 32-Jährige laut seiner Vorgabe noch 3 Jahre hat, die er in die UFC stecken könnte.

 

Anzeige:

Fight- und Streetwear gibt es bei Vantage Fighting. Schaut rein unter www.vantage-fighting.com.