MMA Restliche Welt

Lozano, Saunders, Santos und Lima sind im Halbfinale

Weedman vs. Lozano (Foto via Bellator FC)

Gestern fanden in Atlantic City, New Jersey die Viertelfinalkämpfe des Weltergewichtsturniers der fünften Bellator-Staffel statt. Bellator 49 markierte auch gleichzeitig den Beginn dieser Staffel.

Im Hauptkampf setzte sich Chris Lozano gegen Brent Weedman durch. Nachdem Weedman Lozano in der ersten Runde mit einer Rechten niedergeschlagen hatte, landete Lozano in Runde zwei einige harte Treffer im Stand. Auch in der dritten Runde hatte Lozano im Schlagabtausch die Nase vorne, und so werteten alle drei Punktrichter den Kampf für ihn.

Der „Ultimate Fighter 6“-Teilnehmer Ben Saunders hatte keine Schwierigkeiten mit dem kurzfristig für Rick Hawn eingesprungenen Chris Cisneros. Saunders kontrollierte den Hawaiianer zwei Runden lang auf dem Boden und zwang ihn mit einigen Aufgabegriffversuchen in die Defensive. In der dritten Runde probierte Saunders es im Stand mit Kniestößen aus dem Thaiclinch. Cisneros ging zu Boden und Saunders beendete den Kampf mit weiteren Schlägen.

In den anderen Viertelfinalkämpfen besiegte Luis Santos den Sengoku-Veteranen Dan Hornbuckle einstimmig nach Punkten und der MFC Weltergewichtschampion Douglas Lima holte sich einen einstimmigen Punktsieg über Steve Carl.

Die Halbfinalkämpfe – Ben Saunders vs. Luis Santos und Chris Lozano vs. Douglas Lima – finden am 8. Oktober bei Bellator 53 statt.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Bellator 49
10. September 2011
Caesars Atlantic City in Atlantic City, New Jersey, USA

Weltergewichtsturnier – Viertelfinale
Chris Lozano bes. Brent Weedman nach Punkten (einstimmig)
Ben Saunders bes. Chris Cisneros via TKO nach 0:29 in Rd. 3
Luis Santos bes. Dan Hornbuckle nach Punkten (einstimmig)
Douglas Lima bes. Steve Carl nach Punkten (einstimmig)

Vorkämpfe
Alexandre Bezerra bes. Scott Heckman via TKo nach 1:38 in Rd. 2
Giedrius Karavackas bes. LeVon Maynard via TKO nach 1:32 in Rd. 3
Joel Roberts bes. Brylan Van Artsdalen via Triangle Choke nach 1:47 in Rd. 2
Lester Caslow bes. James Jones via TKO nach 0:15 in Rd. 2
Azunna Anyanwu bes. J.A. Dudley via TKO nach 4:16 in Rd. 2