MMA Restliche Welt

Liddell und Mask in Hall of Fame

Lange wurde spekuliert, wer bei der am 10. und 11. Juli stattfindenden UFC Fan Expo in die Hall of Fame der Ultimate Fighting Championship eingeführt wird. Viele Namen wurden in der Vergangenheit in den Raum geworfen, darunter der verstorbene Evan Tanner, Haudegen Don Frye, aber auch kontroversere Persönlichkeiten, wie Tito Ortiz und Frank Shamrock. Nun ist bekannt, dass Chuck „The Iceman“ Liddell und TapouT-Gründer „Mask“ die Ehre zuteil werden wird. UFC-Präsident Dana White bestätigte dies gestern Nacht per Twitter.

Chuck Liddell bestritt ganze 22 Kämpfe in der UFC. Er war Halbschwergewichtschampion und verteidigte seinen Titel vier mal. Kein anderer Kämpfer hat die heutige UFC so geprägt wie der Iceman.

Mask verstarb erst kürzlich bei einem schweren Autounfall. Auch er prägte den Sport, mit seiner unverwechselbaren Bekleidungsmarke TapouT.