MMA Restliche Welt

Lesnar und St. Pierre als "UFC 100"-Bestverdiener

 


Für "UFC 100" investierte die Organisation 1 790 000 US-Dollar in die Gagen der Kämpfer. Bestverdiener des Abends waren die erfolgreichen Weltmeister Brock Lesnar und Georges St. Pierre, welche jeweils 400 000 $ absahnten. Dabei ist es kein Geheimnis, dass Athleten wie Lesnar und GSP auch an den Pay-Per-View Einnahmen zu einem gewissen Maß beteiligt sind.

Weiters entlohnte die UFC die besten Leistungen des Abends mit einem Bonus von jeweils 100 000 $. Diese wurden Dan Henderson (K.O. des Abends) und Tom Lawlor (Submission des Abends), sowie Yoshihiro Akiyama und Alan Belcher (Kampf des Abends) zu teil.

Übersicht der Kämpfergagen:

Brock Lesnar: $400 000 (keine Sigesprämie)
Georges St-Pierre: $400 000 ($200 000 Sigesprämie)
Dan Henderson: $250 00 ($150 000 Sigesprämie)
Michael Bisping: $150 000
Mark Coleman: $100 000 ($50 000 Sigesprämie)
Jon Fitch: $90 000 (includes $45 000 Sigesprämie)
Thiago Alves: $60 000
Yoshihiro Akiyama: $60 000 ($20 000 Sigesprämie)
Dong Hyun Kim: $58 000 ($29 000 Sigesprämie)
Frank Mir: $45 000
Stephan Bonnar: $25 000
Jim Miller: $22 000 ($11 000 Sigesprämie)
Mac Danzig: $20 000
Alan Belcher: $19 000
Jon Jones: $18 000 ($9000 Sigesprämie)
Tom Lawlor: $16 000 ($8 000 Sigesprämie)
C.B. Dollway: $14 000
Jake O`Brien: $13 000
Shannon Gugerty: $10 000 ($5 000 Sigesprämie)
Paulo Thiago: $8 000
Matt Grice: $7 000
T.J. Grant: $5 000