MMA Restliche Welt

Legacy FC 33: Damon Jackson entthront Leonard Garcia

Legacy FC hat sich in den vergangenen Monaten als ein Sprungbrett in die UFC entwickelt. Neben hoffnungsvollen Talenten suchen auch immer wieder altgediente UFC-Veteranen die Veranstaltungsreihe auf, um sich für ein neues Engagement bei der UFC zu empfehlen. So auch Leonard Garcia. Dessen Hoffnungen erhielten gestern jedoch in seiner ersten Titelverteidigung im Federgewicht einen herben Dämpfer.

Nur 92 Sekunden benötigte Damon Jackson für den Titelgewinn. Der 25-Jährige sicherte sich früh in der Runde den Takedown gegen Champion Garcia, gelangte in eine dominante Position und zog einen Arm-Triangle Choke an, nachdem er zuvor mit Schlägen die Deckung Garcias gelockert hatte. Der Texaner besiegte damit auch seinen neunten Gegner vorzeitig. Für Garcia sollte der Titelkampf der letzte Schritt vor einem weiteren UFC-Kapitel werden. Garcia konnte sich bei Legacy FC 26 im Dezember den zuvor vakanten Titel sichern und war vor der gestrigen Niederlage in drei Kämpfen für Legacy FC ungeschlagen.

Im zweiten Hauptkampf setzte sich Weltergewicht Kamaru Usman gegen den einstigen WEC-Leichtgewichtsherausforderer Marcus Hicks durch. Usman holte sich wiederholt die Takedowns und verprügelte Hicks nach Strich und Faden bis der Ringrichter mit der Schlusssirene der zweiten Runde den ungleichen Kampf abbrach.

Im Mittelgewicht konnte Victor Reyna Evan Thompson nach 81 Sekunden stoppen. Reyna punktete mit einem harten Tritt zum Körper und ging mit Schlägen hinterher, um den Sack zuzumachen. Für Muay-Thay-Kämpfer Reyna der vierte vorzeitige Sieg in Folge. Für Thompson, den kleinen Bruder von UFC-Kämpfer Stephen Thompson, die erste Niederlage im fünften Kampf.

Abgerundet wurde das Hauptprogramm von Punktsiegen von Steven Peterson über Ray Rodriguez und Eli Tamez über Kory Vialet und einem Rear-Naked Choke von Andrew Parker gegen Melvin Jordan.

Die Ergebnisse im Überblick:

Legacy FC 33: Garcia vs. Jackson
18. Juli 2014
Allen, Texas, USA

Titelkampf im Federgewicht
Damon Jackson bes. Leonard Garcia via Arm-Triangle Choke nach 1:32 in Rd. 1

Kamaru Usman bes. Marcus Hicks via T.K.o. (Schläge) nach 5:00 in Rd. 2
Victor Reyna bes. Evan Thompson via T.K.o. (Schläge) nach 1:21 in Rd. 1
Steven Peterson bes. Ray Rodriguez einstimmig nach Punkten (30-27, 29-28, 30-27)
Eli Tamez bes. Kory Vialet einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27)
Andrew Parker bes. Melvin Jordan via Rear-Naked Choke nach 2:31 in Rd. 1

Brad Mitchell bes. Darius Yancy geteilt nach Punkten (30-27, 28-29, 29-28)
George Pacurariu bes. Kashiff Solarin via Rear-Naked Choke nach 3:36 in Rd. 2
Keeton Gorton bes. Robert Ricks via Rear-Naked Choke nach 0:48 in Rd. 2