MMA Restliche Welt

Lawler vs. Sobral in Los Angeles

Poster via Strikeforce

Um die Wartezeit auf die Rückkehr von Fedor Emelianenko, die am 26. Juni stattfinden wird, zu verkürzen, hält Strikeforce am morgigen Abend eine Veranstaltung in Los Angeles ab. Im Hauptkampf treffen Robbie Lawler und Renato „Babalu“ Sobral bei einem Zwischengewicht von 88,5 Kilogramm aufeinander. Sobral ward zuletzt im August 2009 bei Strikeforce gesehen, als er seinen Halbschwergewichtstitel innerhalb einer Minute an Gegard Mousasi verlor. Lawler bestritt im Januar dieses Jahres seinen zweiten Auftritt für Strikeforce, nachdem er vor knapp einem Jahr in einem Mittelgewichtstitelkampf von Jake Shields zur Aufgabe gezwungen wurde. Melvin Manhoef setzte ihm in ihrem Duell zu Beginn schwer zu, wurde jedoch noch in der ersten Runde von Lawler auf die Bretter geschickt.

Der DREAM Weltergewichtschampion Marius Zaromskis aus Litauen, der bei seinem Strikeforce-Debüt im Januar von Nick Diaz eine Tracht Prügel verpasst bekam, wird Evangelista „Cyborg“ Santos, den Ehemann von Cristiane „Cyborg“ Santos, im Weltergewicht willkommen heißen.

Der südafrikanische Ringer Trevor Prangley, der seit seiner Entlassung aus der UFC im Jahr 2006 eine passable Kampfbilanz von 11-1-1 zusammenstellte, tritt gegen Tim Kennedy an. Kennedy, der als Army Ranger immer zwischen Militär- und MMA-Karriere wechselt, kehrte im vergangenen Jahr zum Sport zurück und kann seitdem auf zwei vorzeitige Siege bei den „Challengers“-Veranstaltungen zurückblicken.

Der frühere EliteXC Leichtgewichtschampion KJ Noons rundet das Hauptprogramm mit einem Kampf gegen Conor Heun ab. Noons trat im März dieses Jahres – nach einer fast zweijährigen Pause, in der er sich nach dem Zusammenbruch von EliteXC dem Profiboxen widmete – erstmals wieder nach MMA-Regeln an. Bei DREAM.13 besiegte er Andre „Dida“ Amade einstimmig nach Punkten.

Das Programm im Überblick:

Strikeforce: „Los Angeles“
16. Juni 2010
Nokia Theatre in Los Angeles, Kalifornien, USA

Hauptkämpfe
Robbie Lawler vs. Renato Sobral
Marius Zaromskis vs. Evangelista Santos
Tim Kennedy vs. Trevor Prangley
Conor Heun vs. KJ Noons

Vorkämpfe
RJ Clifford vs. Jeremy Umphries
Marcus Kowal vs. Hugo Sandoval