Allgemein

Kyoji Horiguchi vor zweitem UFC-Kampf

Kyoji Horiguchi vs. Chris Cariaso (Fotos: Zuffa LLC)

Erst vor wenigen Wochen machte der frühere Shooto-Champion Kyoji Horiguchi (12-1) sein UFC-Debüt. Bei UFC 166 bezwang er Dustin Pague in der zweiten Runde. Nun geht es für den jungen Japaner eine Gewichtsklasse tiefer. Am Super Bowl-Wochenende trifft er Anfang Februar bei UFC 169 auf Chris Cariaso (15-5).

Besser kann ein Debüt nicht laufen. Kyoji Horiguchi lieferte sich bei UFC 166 zwei unterhaltsame Runden mit Dustin Pague, an deren Ende der 23-jährige Japaner zum Sieger gekürt wurde. Horiguchi wehrte in der ersten Runde die Takedowns des Amerikaners ab und ließ in der zweiten Runde seinen Fäusten freien Lauf bis zum T.K.o. über Pague. Gegen Cariaso tritt Horiguchi zum ersten Mal im Fliegengewicht an.

Dort empfängt ihn Chris Cariaso. Der 32-Jährige steht bereits zwei Jahre im UFC-Kader und konnte bisher fünf seiner acht Kämpfe für sich entscheiden. Nachdem er Ende 2012 von John Moraga zur Aufgabe gebracht wurde und anschließend im Mai Jussier "Formiga" da Silva nach Punkten unterlag, kehrte Cariaso mit einem T.K.o.-Erfolg über Iliarde Santos bei UFC Fight Night 29 auf die Siegerstraße zurück. Cariaso wird momentan auf Platz 8 der offiziellen UFC-Rankings geführt.

Das bisherige Programm von UFC 169 im Überblick:

UFC 169
1. Februar 2014
Newark, New Jersey, USA

UFC-Titelkampf im Bantamgewicht
Dominick Cruz (c) vs. Renan Barao (ic)

UFC-Titelkampf im Federgewicht
José Aldo (c) vs. Ricardo Lamas

Frank Mir vs. Alistair Overeem
Kyoji Horiguchi vs. Chris Cariaso