MMA Restliche Welt

KSW 40: Jay Silva springt gegen Mariusz Pudzianowski ein

Mariusz Pudzianowski (li.) und sein neuer Gegner Jay Silva (Foto: KSW)

Am Tag vor KSW 40 muss die Organisation noch ein paar Duelle umwerfen. So findet jetzt nur noch ein Titelkampf im Programm statt und auch der Hauptkampf musste geändert werden, nachdem der Engländer James McSweeney keine medizinische Freigabe für sein Duell gegen Strongman Mariusz Pudzianowski bekam. Ersatz steht jedoch schon parat.

Neuer Hauptkampf bei KSW in Dublin. Mariusz Pudzianowski darf sich nicht mehr mit dem früheren UFC-Kämpfer James McSweeney messen. Zu diesem Entschluss kam die Kommission SafeMMA. McSweeney hatte im vergangenen Jahr seinen Rücktritt aufgrund von Gesundheitsbeschwerden erklärt. So gab der Engländer an, an Sehproblemen und wiederkehrenden epileptischen Anfällen zu leiden. Klarer Fall für die Kommission, die ihm die Freigabe verweigerte.

An seiner Stelle steigt nun Jay Silva ein weiteres Mal in den Käfig von KSW. Der zweifache UFC-Kämpfer zeigte in der Vergangenheit immer wieder sein Können bei KSW, lieferte sich eine Trilogie mit Mittelgewichtschampion Michal Materla und stand auch mit Aziz Karaoglu im Käfig. Das eigentliche Mittelgewicht hatte sich für genau diesen Fall bereitgehalten, geht aber trotzdem mit hohem Gewichtsnachteil in die Begegnung gegen „Pudzilla“.

Nicht der einzige Kampf, der noch geändert werden musste. So wird Leichtgewichtschampion Mateusz Gamrot seinen Gürtel auf jeden Fall behalten, nachdem Gegenüber Norman Parke das Kampfgewicht verfehlte. Zudem wird Anzor Azhiev aufgrund einer Lebensmittelvergiftung nicht teilnehmen. Stattdessen darf der Pole Pawel Politylo sein MMA-Debüt gegen Antun Racic geben.

Glatt lief hingegen alles beim deutschen Vertreter David Zawada. Der Düsseldorfer bringt drei Siege in Folge mit in den irischen KSW-Käfig und möchte auf seinem T.K.o.-Sieg über Robert Radomski im vergangenen Dezember aufbauen und gegen den früheren UFC-Kämpfer und KSW-Champion Maciej Jewtuszko endlich seine Bilanz bei polnischen Top-Veranstalter ausgleichen.

KSW 40 wird am 22. Oktober ab 19 Uhr live als iPPV zum Preis von 10 Euro auf KSWTV übertragen.

Das endgültige Programm:

KSW 40
22. Oktober 2017
Dublin, Irland

Mariusz Pudzianowski vs. Jay Silva
Mateusz Gamrot vs. Norman Parke
Maciej Jewtuszko vs. David Zawada
Michal Materla vs. Paulo Thiago
Michal Fijalka vs. Chris Fields
Lukasz Chlewicki vs. Paul Redmond

Titelkampf im Fliegengewicht der Frauen
Ariane Lipski vs. Mariana Morais

Pawel Politylo vs. Antun Racic
Konrad Iwanowski vs. Paul Lawrence