MMA Restliche Welt

KOTC erobert Japan

Im vergangenen Oktober feierte King Of The Cage ihr zehnjähriges Bestehen. Um nun neue Maßstäbe setzen zu können, entschied sich die amerikanische MMA-Organisation dazu, in Japan einen Event auszutragen. Am 30. Januar wird es so weit sein. Im Okinawa Convention Center soll die Debütshow, die den Titel „Toryumon“ trägt, abgehalten werden.

Um auf dem asiatischen Markt Fuß fassen zu können, sind zahlreiche japanische Kämpfer eingeladen, darunter auch Shooto-Veteran Mamoru Yamaguchi. Dieser wird im Hauptkampf gegen den ungeschlagenen US-Amerikaner Frank Baca um den vakanten KOTC Junior-Superleichtgewichtstitel kämpfen.

Bislang sind folgende Kampfansetzungen vorgesehen:

Titelkampf

Mamoru Yamaguchi (22-5-3) vs. Frank Baca (6-0)

Hauptkämpfe

Kotetsu Boku (15-6-2) vs. Tony Hervey (11-6)
Kiichi "Strasser" Kunimoto (8-3, 1 NC) vs. Toby Imada (22-13)
Tatsuya So (4-3-1) vs. Shigeki Matsuda (Debüt)
Shinya Kumazawa (3-6) vs. Steve Hecht (4-1)
Tsuyoshi Tamaki (2-0) vs. Byron Schnell (0-1)